Von Kati Pierson 4
"Come Back" in den USA

Michael Wendler redet in "B*Treff" über Shitstorm & Schlager

Michael Wendler und Anika sind zwar gerade in Amerika, aber sie sind nicht abgeflogen über ein Interview mit Benny Schnier. Der Gute Laune TV-Moderator hat Michael Wendler auf den Zahn gefühlt und was dieser zu Shitstorm, Fischer, Berg und Der Nicht-Wendler sagt, dass seht ihr heute Abend.


Michael Wendler ist am Sonntag in die USA gejettet (wir berichteten), aber nicht ohne vorher noch einmal in der Bar "Roy's" mit"B*Treff - Stars, Talk, News"-Moderator Benny Schnier über Gott, die Welt, deutschen Schlager, Anika und die USA zu plaudern. Heute Abend um 20 Uhr strahlt Gute Laune TV das Interview aus.

Michael Wendler: Von sich und seinem Schaffen überzeugt

„Wenn ein profilierungssüchtiger Newcomer gegen einen bekannten Künstler vorgeht, um auf sich selbst aufmerksam zu machen, ist das wirklich albern.“ Der Spruch von Michael Wendler sitzt. Wer gemeint ist, verrät die Gute Laune TV - Sendung heute Abend um 20 Uhr. Moderator Benny Schnier hat sich vor der Abreise des Wendlers in die USA mit ihm im "Roy's", einer Münchner Bar am Sendlinger Tor verabredet.

Der König des Pop-Schlagers plaudert mit ihm über Shitstorm, den Deutschen Schlager, sein Duett-Album "Come Back" mit Anika Zietlow und auch über Andrea Berg und  Helene Fischer.

„Einige Zuschauer werden sich wundern. Andrea Berg und Helene Fischer, die heute die Stadien füllen, haben das erst nach mir gemacht! Ich habe Hollywood nach Deutschland gebracht. Die Kollegen machen das mittlerweile auch und das ist auch gut so. Deswegen ist der Schlager wieder voll im Trend!“ Gesundes Selbstbewusstsein hat ja bekanntlich noch niemandem geschadet.

Michael Wendler ganz persönlich - ganz intim

Die Höhen und Tiefen im Show-Biz, er durfte sie alle erleben, und zwar innerhalb eines Jahres. Sein Album "Spektakulär" stieg auf Platz 6 in den Deutschen Album Charts ein und trotzdem bricht fast zeitgleich ein "Shitstorm" über ihn herein.

Sowas geht auch an ihm nicht spurlos vorbei. „In letzter Zeit kommt es mir vor, als wenn sich viel zu viele Menschen in mein Leben einmischen. Man kann mich nicht nach einem fünfminütigen Auftritt im Fernsehen beurteilen. Es trifft mich manchmal zutiefst, wie schnell abwertend manche Menschen sind, die einem noch niemals begegnet sind“, sagt der Dinslakener. Na, das kann ja spannend werden heute Abend.


Teilen:
Geh auf die Seite von:

Gib hier deinen Kommentar ab!
gisela kiehas 25. Jul. - 23:48 Uhr

Es freudt mich daß michael wendler geanwordet hat und über alles redet. ER ist ein guter sänger ich höre ihn sehr gerne und auch anika..was er so macht muß ich sagen das ist richtig was er sagt man kann keinen menschen beurteilen wie der mensch ist wenn man ihn nicht kennt. was ein mensch privat macht ist seine sache. ich glaube wir wollten das auch nicht daß sich andrere menschen in unser leben ein mischen. jeder mensch hat ein recht sein leben zu leben. und fehler macht jeder mensch im leben. glaube ich.

gisela kiehas 25. Jul. - 23:48 Uhr

Es freudt mich daß michael wendler geanwordet hat und über alles redet. ER ist ein guter sänger ich höre ihn sehr gerne und auch anika..was er so macht muß ich sagen das ist richtig was er sagt man kann keinen menschen beurteilen wie der mensch ist wenn man ihn nicht kennt. was ein mensch privat macht ist seine sache. ich glaube wir wollten das auch nicht daß sich andrere menschen in unser leben ein mischen. jeder mensch hat ein recht sein leben zu leben. und fehler macht jeder mensch im leben. glaube ich.

Manuela 25. Jul. - 19:14 Uhr

Gab es diese Arroganz irgendwo umsonst? Wie kann man solch einen Deppen bloss unterstützen? Ich hab das hier nur gelesen, weil ich wissen wollte, was er über Andrea und Helene zu sagen hat. Und wie immer kommt nur Grütze raus.

Manuela 25. Jul. - 19:14 Uhr

Gab es diese Arroganz irgendwo umsonst? Wie kann man solch einen Deppen bloss unterstützen? Ich hab das hier nur gelesen, weil ich wissen wollte, was er über Andrea und Helene zu sagen hat. Und wie immer kommt nur Grütze raus.

11. Dez. - 13:09 Uhr

Nur eingeloggt möglich.