Von Kati Pierson 1
Aus alt mach neu

Michael Wendler: Neuer Vertrag mit dem Ex-Manager?

Michael Wendler "leidet" derzeit unter dem Shitstorm. Da sind sicher die "Good News" Balsam für die gepeinigte Schlagerseele. Eine "Good News" war Anfang November bereits, dass sein Album "Spektakulär" den ersten Platz der Schlager-Album-Charts im Oktober erreichte. Jetzt kommt die zweite hinterher.


Michael Wendler und sein jahrelanger Manager Markus Krampe trennten sich im April diesen Jahres (Promipool berichtete). Vor wenigen Wochen nahm sein Ex-Manager dann Norman Langen unter Vertrag und überall hieß die Headline, er sei der neue Wendler (Promipool berichtete auch hier). Hat der Manager jetzt beide Pferde im Stall?

Nach dem "Shitstorm" gegen Michael Wendler und den Drohungen gegen seine Familie ist die News, dass Michael Wendlers Album "Spektakulär" Album des Monats Oktober wurde, wohl Balsam für die gequälte Schlagerseele von Michael Wendler.

Eine zweite vermeintliche "Good News" lieferte der Schlagersänger  auf seiner Facebook-Seite. Zumindest liest es sich so, denn dort ist von einem Dreamteam in großen Lettern die Rede. Dieses möchte Wendler zusammen mit seinem Ex-Manager Markus Krampe sein.

"Wir haben viel vor", sagt Michael Wendler. Das klingt nach so mancher Überraschung. Überraschend wurde es dann auch - als Markus Krampe gegenüber "News-On-Tour" diesen Eintrag bei Facebook dementierte und lediglich die Buchung von Michael Wendler für die komplette "Ole"-Veranstaltungsreihe 2013 also 18 Konzerte bestätigte. Bleibt auch die Frage was aus dem aktuellen Manager Manuel Pielka wird.

Offen ließ der BAD BOY des Schlagers aber ob es sich beim Shitstorm um einen brillianten PR-Gag handelte. Diese Frage wird nur mit einem "schriftlichen" Augenzwinkern bei Facebook kommentiert. Also nichts genaues weiß man nicht! Eines steht fest - langweilig wird es mit Michael Wendler nicht - dann schon eher "Spektakulär".


Teilen:
Geh auf die Seite von: