Von Sarah Zuther 0
Er will die Dschungel-Zeit vergessen

Michael Wendler löscht alle Facebook-Beiträge zum "Dschungelcamp"

Nach dem freiwilligen Auszug aus dem „Dschungelcamp“ von Michael Wendler hagelte es Kritik von allen Seiten. Nun scheint es fast so, als wolle der selbstverliebte Musiker alles rund um den Dschungel vergessen wollen. Denn auf seiner Facebook-Seite wurden nun fast alle Beiträge zum Dschungelcamp gelöscht!

Lang hielt es Michael Wendler (41) nicht aus. Nach nur drei Tagen verließ er freiwillig den australischen Dschungel. Einen Tag später bat er RTL mit dem Satz "Ich bin ein Star, lasst mich wieder rein" um eine Rückkehr in das "Dschungelcamp“– ohne Erfolg.

Shitstorm über Michael Wendler

Fans und Promis waren ziemlich enttäuscht von ihm und es hagelte Kritik von allen Seiten. Viele machen sich seitdem über ihn lustig und auf den sozialen Netzwerken tobt ein Shitstorm gegen den Sänger, der derzeit nur noch als Pendler-Wendler, das Wendler-Weichei, Wendy oder die Wendlerin bezeichnet wird.

Radikale Löschung der FB-Beiträge

Das war dem selbsternannten "König des Popschlagers“ wohl zu viel, denn nun möchte er anscheinend die kurze Zeit im Dschungel und alles drum herum vergessen. Er löschte nämlich bis auf einen einzigen Beitrag alle Videos, Kommentare oder sonstige Posts in Facebook, die etwas mit dem "Dschungelcamp“ zu tun haben.

Auch Camp-Kandidatin Larissa Marolt (21) wird immer wieder kritisiert. Doch nun munkelt man, ob sie eventuell doch Dschungelkönigen werden könnte.

Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de


Teilen:
Geh auf die Seite von: