Von Kati Pierson 25
Von wegen Skandal

Michael Wendler: Für den Schwiegervater verzichtet er auf die DJ Awards

Michael Wendler verlies am Montag kurz vor dem Check-In ins Hotel die DJ Awards in Bad Oeynhausen. Danach startete im Saal und in der Presse ein Hetze. Getitelt mit "Eklat" und dergleichen. Keiner wartete auf eine Statement von Michael Wendler.


Am vergangenen Montag in Bad Oeynhausen die DJ Awards des BVD's verliehen. Ehrengast und Preisträger war auch Michael Wendler. Dieser reiste an und kurz vor dem Check-In ins Hotel auch wieder ab. Was dann startete, war eine Hetze von allen Seiten. Der Ehrengast wurde vor Ort und in den nächsten Tagen in der Presse mit Hohn und Spott überzogen.

Keiner wartete die Erklärung des Wendlers ab. Denn alle wußten ganz genau, was passiert war. Heute lieferte Michael Wendler auf Facebook diese Erklärung. Der Grund für seine Abreise waren nicht schmutzige Hotelzimmer, sondern ein erkrankter Schwiegervater. Auf seiner Facebook-Seite heißt es dazu: "Kurz vor dem Check-in - da Michael natürlich angereist und vor Ort war - erhielt er von seiner Frau Claudia die Information, dass sich der Gesundheitszustand seines Schwiegervaters, der jüngst mit Verdacht auf Herzinfarkt in eine Klinik eingeliefert wurde, dramatisch verschlechtert hatte."

Dieser Erklärung folgten eine Entschuldigung an die DJ's und an Dirk Wöhler (Präsident des BVD´s) mit der Erklärung, dass es nicht seine Absicht war, die Veranstaltung zu untergraben. Dem Schwiegervater von Michael Wendler geht es inzwischen den Umständen entsprechend besser. Wir wünschen dem Schwiegervater auch weiterhin gute Besserung.


Teilen:
Geh auf die Seite von:

Gib hier deinen Kommentar ab!
andera schulz 19. Okt. - 22:24 Uhr

das gleich.geht es bald den Geissen.die sind genause geld geil.wie der wendler

ich 18. Okt. - 20:45 Uhr

das hier spricht doch für sich http://de-de.facebook.com/Anti.Wendler

Schiff 18. Okt. - 19:39 Uhr

Ein Star fällt und steigt mit seinen Fans. Wie Michael Wendler mit seinen Fans (zwei Damen die ein Cafe auf Mallorca eröffnen wollten) umgeht haben wir ja alle gestern bei RTL gesehen. Und heute - Facebook seite wegen unerwünschte Kommentare geschlossen. Dieses Verhalten ist inakzeptabel. Hr. Wendler zeigt keinerlei Stärke um mit Kritik umzugehen und droht immer wieder mit dem Anwalt .. vielleicht eine neue Dauereinnahmequelle ... und wenn es sein muss - gegen die eigenen Fans. Vielleicht überlegt es sich der eine oder andere nochmals mit dem Kauf einer CD.

DJ TOMMY-rostock 18. Okt. - 13:43 Uhr

tja einige damen hier sind immernoch so verblendet von ihrem``micha`` das nicht einmal gerichte ihren verstand zurechtrücken können!! man mädels wacht doch mal auf,so blöd oder blond könnt ihr doch garnicht sein... ich jedenfalls habe seine mugge gestern schon in die tonne geworfen. es gibt nur noch einen wendler und der heist...frank! übriegens diesen typen mit elvis auch nur in zusammenhang zu bringen ist nur lächerlich!!! so und nu soll er mich verklagen vieleicht wegen volksverhätzung!!! haben ja den posch. ----lg an dieses feige a....loch!! DJ TOMMY

Walter 18. Okt. - 12:56 Uhr

Ich lese hier in einem Kommentar er soll die "deutsche Antwort auf Elvis" sein. Ich hoffe auf Zynismus. Das kann doch nie und nimmer ernst gemeint sein??!!?? Elvis wuerde sich im Grab umdrehen und alle Elvis-Fans Sturm laufen, wenn diese Aussage Schule machen wuerde. OMG

Jürgen 18. Okt. - 09:24 Uhr

Der Wendler kann giute Stimmungsmusik machen ohne zweife. Aber als Mensch ist er ein wolf im Schafspelz. Macht verträge uber 100.000€ mit 2 Frauen dafür das die ein Fan Caffe auf Malle aufmachen wollten.. Dann der hammer : Fanartikel dürfen nicht verkauft werden und auch sonst hat er mit dem caffe nix zu tun. . Dafür aber Geld haben wollen . Hat ja nun den rechtsstreit verloren vorm Landgericht . Denek mal vorm Kammergericht wo er jezt hingehtb wirds genauso ausgehen. Dere Jürgen Drews steht zu seinen Fans. Auf den Boden geblieben.Die Fans danken Ihn das auch .

Waltraud Annuß 18. Okt. - 08:11 Uhr

Herr Wendler wird sich noch wundern, wie schnell man weg ist vom Fenster. Bin überhaupt kein Fan von Herrn Wendler, aber was in der Öffentlichkeit so behauptet
wird ( z.B.RTL) ist schon heftig.Für mich ist Herr Wendler auch kein Star, das möchte er werden !!!!

Sepp 18. Okt. - 01:21 Uhr

Ist schon witzig.
Ich habe bis heute noch nie von dem gehört.
... Und jetzt stellt sich heraus dass er wohl eine arme Witzfigur sein soll.
Oh Mann, ich liebe doch "echte" Deppen, d ie sich nicht gestellt blamieren und ich hab echt boch nie etwas von dem gehört...

Mal sehen ob man ihn nochmal sehen wird.
Auf alle Fälle muss ich meinen Respekt dafür ausdrücken, wie man sich als Z-Promi vorbildlich in Szene setzen sollte ...

E. 18. Okt. - 00:49 Uhr

Mein STATEMANT ...man Hr. Wendler Geld haben sie doch schon genug ...so was egoistisches...Hallo gehts noch!Arschloch

dj-giuseppe 17. Okt. - 23:59 Uhr

So hab diesen tag werden meine DJ's kein Lieder von Michael Wendler mehr Spielen ob in Disco oder Privat Veranstaltung nur gegen 100. 000 Euro am Monat

Ditmar 17. Okt. - 23:35 Uhr

Wendler-wer ist Wendler? Dieses arrogante Arschloch wäre ohne seinen Fans ein nichts. Er sollte Ihnen eigentlich die Füsse küssen und nicht auf Großkotz tun.
Ich freue mich das die beiden Mädels aus Cemmnitz Recht bekommen haben, dank von Christian Posch.Weiter so Herr Posch!
Im übrigen, ich bin nicht neidisch auf diesen Nichtskönner.

Michael 17. Okt. - 22:03 Uhr

und ihr glaubt diesen Käse auch noch...es geht nun langsam abwärts, den Hochmut kommt ja bekanntlich vor dem Fall. Die ersten Fans wachen langsam auf, was das für ein Mensch ist...in Kürze wird auch Sony reagieren, denn wenn Wendler auf RTL immer zur besten Sendezeit seine gerichtlichen Eskapaden inkl. Berufung ausbreitet, wird sich das konsequent auf seinen Plattenvertrag auswirken und das ist gut so. Lieben Gruss Michael

elke 17. Okt. - 21:59 Uhr

Leute macht die Augen auf!
Gibt es so eine große Fan-Liebe, die blind und taub macht? Mit "taub" meine ich nicht die Musik, die ist ganz ok.
Ich bin ein sehr toleranter Mensch, aber wenn Arroganz und Protz einen Namen hätten, müsste der Herr wieder vor Gericht, weil der Namen ja geschützt ist. Es gibt erfolgreichere deutsche Sängerinnen und Sänger, denen ist der Erfolg nicht zu Kopf gestiegen.
Wer stellt seinen Besitz zur Schau und nimmt noch Eintritt von seinen Fans - wie arm!
Aber die treuen Schafe kommen und zahlen an ihren Wolf im Schafspelz. Ich bin froh kein Fan zu sein, der Mensch ist Schandfleck am Schlagerhimmel.

Wendler-Fan 17. Okt. - 21:32 Uhr

Mann oh Mann, das gönne ich dem Wendler. Arrogant, abgezockt und hat eine blonde Frau, die durchgefärbt ist.

tombied 17. Okt. - 21:26 Uhr

Michael Wendler.....das beste Beispiel für das Sprichwort " Geld verdirbt den Charakter "

andreas 14. Okt. - 20:30 Uhr

der wendler ist ein arrogantes arschloch geworden....der denkt auch er ist gott..und singen kann der depp erst recht nicht.....nur weil er kohle hat,aber vor ein paar jahren schulden ohne ende hatte und sogar privatinsolvenz hatte..............der nervt mich nur an und kotzt mich nur an..........

bettina lingnau 12. Okt. - 00:00 Uhr

oh der arme herr skowronek........ob jetzt wohl ein paar fans leicht sauer sind.......lol

beate 11. Okt. - 23:04 Uhr

Hey Dj dann lass es,es gibt glücklicherweise in überall DJ s, die seine songs spielen!!!!
Ich find es zum Kotzen,was hier abgeht und alle über den Wendler schimpfen.Aber so isses halt,ist jemand erfolgreich wird drauf gehauen, je mehr desto besser, frei nach dem Motto, ich weiß alles, ich war dabei.Recht und Pflicht beiseite gelassen.Auch Michael hat ne Familie, der gegenüber er mehr Pflichten hat und Termin hin oder her, eine menschliche Seite sollte jeder haben und die hat er abermals bewiesen. Euch geht es doch nur um glammer und glory und diese blieb den Abend im Schrank. BRAVO !!!!! Seit doch endlich mal froh,dass es ne deutsche Antwort auf Elvis gibt, die nämlich Michael wendler heißt.
Liebe Presse macht nur weiter so,spätestens seit Lady Di kennen wir Eure Stärken, schämt Euch was
Lieber frank Wendler auch ein Gruß an Dich, seit deiner Auferstehung bei Posch meinen alle der Michael ist ein Teufel, was ich nicht bestätigen kann und jeder, der ihn mal persönlich gesprochen hat, weiß wie menschlich er doch ist.Hättest du die selbe Klage geführt, wenn Michael nicht so erfolgreich wäre??? hundetprozentig nicht,ich nenn das futterneid.trete doch ordentlich auf und nicht nur im Internettradio

Gisela Kublin 11. Okt. - 22:27 Uhr

Das ist 100%ig nur eine Ausrede gewesen.Dem Großkotz war unter Garantie das Hotel nicht gut genug.
Der vergisst nämlich immer wieder,das er selbst von ganz,ganz unten kommt und singen kann er sowie so nicht!!!!

Gaby 11. Okt. - 17:44 Uhr

Das ist ja das was einen so ankotzt. Ohne genau zu wissen was Michael für einen Grund hatte, wurde mal wieder spekuliert und gleich die Medien reichlich damit versorgt. Warum können sich die Leute nicht erst richtig informieren, anstatt einen Menschen wieder mal nur schlecht machen zu wollen. Warum kann man ihn nicht einfach in Ruhe lassen?

Angelina 11. Okt. - 16:49 Uhr

Das ist das was alle gut können immer den Mund auf machen ohne einen Grund zu Wissen besonders eine Person, Micha würde nie ohne Grund abreisen es ist einfach nur der Neid das Micha gemocht wird und erfolgreich ist. Von denen die über ihn schlecht in den Medien gesprochen haben hat keiner den Mut sich bei Micha höchstpersönlich zu entschuldigen traurig aber leider wahr nur eins steht fest Micha seine wahren Fans werden immer hinter ihm stehen. Gute Besserung für den Schwiegervater

Ein DJ 11. Okt. - 16:43 Uhr

Nun, klingt nach einer plausiblen Erklärung, aber er hätte trotzdem nicht einfach abreisen dürfen, sondern hätte beim Veranstalter bescheid geben müssen! Hinterher kann man alles sagen! Ein Anruf beim Dirk Wöhler, "sorry ich muss abreisen, schwiegervater gehts dreckig, grüsse alle fans von mir ich stelle jemanden der den preis für mich in empfang nimmt"
DAS wäre professionell!!! Aber "Der Wendler" spricht nicht unsere Sprache, weder die der DJs noch die der Kollegen! Kein DJ kann den Wendler sehen, wenn er auftritt, weil wir arbeiten müssen und seine Songs auflegen! Es war keine normale VA. Jeder Arbeiter hat eine Pflicht dem Arbeitgeber gegenüber, der ihn bezahlt! Er kann nicht einfach fernbleiben, weil was persönliches passiert. Er hätte bescheid geben müssen! Statt dessen, hat er sich nachweislich beschwert, was Hotel und Planung des events angeht! Ich sehe das als Werbekampagne für seine neue Scheibe, die zeitgleich rauskommt! Und die ich definitiv NICHT speilen werde!

Micha 11. Okt. - 16:25 Uhr

Jetzt ist ja wohl mal eine Entschuldigung fällig!!!

Name 11. Okt. - 15:55 Uhr

Es gibt immer Leute, die auf den Wendler rumhacken. Ist das Neid, oder gönnt ihr ihm den Erfolg nicht?

daniel 11. Okt. - 15:01 Uhr

Wenn das stimmt das nicht das Hotel schuld war ,sondern der Schwiegervater müssten sich hier einige entschuldigen. Aber erstmal drauf hauen.,zum kotzen.

10. Dez. - 08:03 Uhr

Nur eingeloggt möglich.