Von Kati Pierson 11
Alle Achtung

Michael Wendler: Bestes Schlager-Album im Oktober 2012 ist "Spektakulär"

Spektakulär ... Michael Wendler. Wer hätte es nach dem letzten Tagen und Wochen gedacht? Es gab Schlagzeilen en mass in den letzten Tagen zu Michael Wendler und da ist die heutige eindeutig die seltsamste. Wenn es nach der Presse geht, dann hassen alle den Wendler und doch kommt das beste Album im Oktober von ihm.


Media Control veröffentlichte vor einigen Tagen die Verkaufszahlen für Oktober. Welch eine Überraschung ist da das Schlager-Album des Monats. Überraschung ist gar kein Ausdruck - es ist nahezu "Spektakulär". Im letzten Monat brach ein regelrechter Shitstorm über Michael Wendler herein. Bis heute riss dieser nicht ab. Noch immer gibt es Facebook-Seiten, die die Wendler-Hasser suchen und noch heute jagt ein Artikel über ein Gerichtsverfahren den Nächsten. Die Internet-Seite des Sängers war zeitweise, sogar gestern noch, offline. Mittlerweile läuft sie aber wieder.

Es sieht also in der Presse und im World Wide Web so aus, als würde Michael Wendler wirklich der meistgehasste Mensch Deutschlands sein - und dann dieses Chart-Ergebnis. Auf Platz 1 der Media Control Verkaufscharts für Oktober steht in der Kategorie Schlager sein Album. Alle erregen sich über ihn - und kaufen doch sein Album "Spektakulär".

Seine Erfolgskurve geht also weiterhin ganz klar nach oben. Während die letzten Alben "Donnerwetter" und "Jackpot" noch Platz 7 belegten, schaffte es der Sänger jetzt sogar auf Platz 1 der monatlichen Verkaufscharts. Außerdem zählt sein Plattenlabel Ariola (Sony Music) schon insgesamt 160 Chartwochen alleine in Deutschland.

Der alte Goethe hatte also wieder einmal Recht: "Ein Mensch, den alle hassen, der muss etwas sein!" Ehrlich gesagt, uns freut dieser Erfolg von Michael Wendler. Haben wir den Sänger doch hinter den Kulissen von "Immer wieder sonntags" als sympathischen und witzigen Gesprächspartner kennengelernt. Na wollt ihr wissen, was er uns erzählt?


Teilen:
Geh auf die Seite von:

Gib hier deinen Kommentar ab!
Palim 01. Jan. - 21:47 Uhr

Amazon Bestseller-Rang: Nr. 15.324 in Musik. Das nennt man alles andere als "spektakulär". Da helfen auch die Stützkäufe nicht. "Seine Erfolgskurve geht also weiterhin ganz klar nach oben. " Genau wie bei der FDP.

Wendlers schlechtes Gewissen 30. Nov. - 22:19 Uhr

Im Knast wird er auch die Nummer 1 - unter den Nougatstechern dort, die auf solches Frischfleisch warten.

Anti Michael Wendler It's Time to say Goodbye 10. Nov. - 01:25 Uhr

ja bin mir sogar sicher das der wendler jetzt auf platz 1 steht....mit dem geld was er den leuten aus der tasche gezogen hat da hat er seine eigene CD gekauft...
denke mal der hat schon lagerhallen dafür gemitet das er seine eigene CD da unterbringen kann...

Palim 08. Nov. - 21:49 Uhr

"Die Internet-Seite des Sängers war zeitweise, sogar gestern noch, offline."

Die Seite ist seit mehreren Tagen offline. Dauerhaft. Und der Typ ist es auch bald. Schon 2 Konzertabsagen. Die Zeit braucht er eh für Gerichtstermine. Außerdem wird hier Goethe falsch zitiert, wundert mich aber nicht.

John Apple 08. Nov. - 19:47 Uhr

Na das diese Zahlen gefakt sein dürften, davon kann ausgegangen werden! Wer sich Like's bei Facebook kauft, läßt seine CD's - die ja teilweise zu Schleuderpreisen rausgehauen wurde - sicher auch gerne mal von Kaufagenten puschen!

Claudia Krummsee 08. Nov. - 18:22 Uhr

Lach,der Wendler ist am ENDE .Ich war am Sonntag auf der Schlagerparty in Oberhausen und das Pfeifkonzert und die etlichen Buh-rufe sagten alles !!! Michael Norberg ist einfach nur peinlich und eine schande für den Deutschenschlager.....

M.H. 08. Nov. - 17:42 Uhr

Michaela Weber,sehr mutig,alle werden über dich her fallen. Schöner Beitrag. Man sieht ja was jetzt bei den Spatzen los ist,die Medien wollen ihn ja so darstellen. Ein lieber braver sympathischer Wendler ist denen zu langweilig.

Michaela Weber 08. Nov. - 15:33 Uhr

Ich habe Michael Wendler letzte Woche persönlich kennengelernt,da er in meiner Stammdiskothek Nightlight in Innernzell(Niederbayern) aufgetreten ist und habe mich lange mit ihm unterhalten und ich muß sagen,daß ich von seiner Version alles glaube, was er zu dem Thema erzählte und sagen muß,daß er ein äußerst sympathischer und in keinster Weise arroganter Mensch ist, wie ihn die Medien darzustellen versuchen.

Michael 08. Nov. - 15:23 Uhr

Eine bessere Antwort auf die ganzen Anschuldigungen konnte es nicht geben, super oder einfach gesagt SPEKTAKULÄR

Andreas Deet 08. Nov. - 14:55 Uhr

Fassungslos ich bin! Es ist ein Armutszeugnis für die gesamte Musikindustrie, für die deutsche Gesellschaft und insbesondere die Schlagerlandschaft. Ein kleinkrimineller Unterhaltungsmusikant auf Platz 1. Sprechen wir hier über Rapsmusik, Gangster und 50Cent ? Nur macht Herr Wendler keine Rap Musik! So etwas ist ein klarer Indikator dafür, dass unsere Gesellschaft am Ende ist. Schämt euch! Eure / unsere Kinder haben bessere Vorbilder als die Eltern ?

Palim 08. Nov. - 14:18 Uhr

Lau Media Control war ja "Jenseits des Protokols" das Buch des Jahres; wie es jetzt verkauft wird, wissen wir ja. "Media Control"-Zahlen interessieren mich schon lange nicht mehr.

11. Dez. - 05:29 Uhr

Nur eingeloggt möglich.