Von Maria Anderl 1
Es stimmt nicht

Michael Schumachers Managerin weist Lungenentzündung-Spekulationen zurück

Nachdem in den vergangenen Stunden Gerüchte um eine mögliche Lungenentzündung Michael Schumachers in den Medien die Runde machten, hat sich nun die Managerin des ehemaligen Rennfahrers zu Wort gemeldet.

Unfall von Michael Schumacher

Die Welt bang um Formel-1 Star Michael Schumacher

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Sabine Kehm, die Managerin von Michael Schumacher (45), hat den Gerüchten um eine mögliche Lungentzündung des schwer verunglückten ehemaligen Formel 1 Weltmeisters nun eine Ende bereitet.

Gegenüber der Nachrichtenagentur "dpa" lies Sabine Kehm verlauten: "Wie immer in solchen Fällen lautet meine Antwort, dass Meldungen zu Michaels Gesundheitszustand, die nicht von den behandelnden Ärzten oder seinem Management stammen, als Spekulation angesehen werden müssen."

Schuhmacher hat keine Lungenentzündung

Das letzte offizielle Statement hatte es vor gut zwei Wochen gegeben. Damals hatte Kehm bekannt gegeben, dass Michael Schumacher langsam aus dem künstlichen Koma geholt werde, in welches er nach seinem schweren Ski-Unfall, den der ehemalige Rennfahrer am 29. Dezember 2013 erlitt, versetzt wurde.


Teilen:
Geh auf die Seite von: