Von Andrea Hornsteiner 1
Rolle des Tony Starks

Michael Jackson: "The King of Pop" wollte "Iron Man" spielen

Michael Jackson wollte Ender der 90er Jahre angeblich die Musik hinwerfen und stattdessen Schauspieler werden. Warum daraus aber doch nichts wurde, erfahrt ihr hier.

Michael Jackson

Michael Jackson

(© Getty Images / other)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Michael Jackson starb im Juni 2009 im Alter von nur 50 Jahren. Er war als "King of Pop" berühmt und zählt heute noch immer als absolute Musik-Legende. Dabei hatte er auch noch ganz andere Pläne, wie nun bekannt wurde.

Er wollte unbedingt in die Rolle des Tony Starks schlüpfen

Der Film "Iron Man" wurde groß bejubelt und zählt heute zu den beliebtesten Actionfilmen. Besonders der Schauspieler Robert Downey Jr. gilt als einer der Lieblinge. Doch fast hätte er die Rolle des Tony Starks nicht bekommen.

Denn jetzt wurde offenbart, dass ausgerechnet Michael Jackson den Charakter spielen wollte!

So erklärte sein ehemaliger Manager Dieter Wiesner, dass der Musiker vorhatte, das Filmstudio "Universal Pictures" zu kaufen, um so bei großen Blockbuster-Produktionen mitmachen zu können.

"Michael war ein Visionär in Bezug auf die Marvel-Superhelden. Besonders mit "Iron Man" fühlte sich Michael sehr verbunden. Der ist nämlich auch rätselhaft, intelligent und kindlich", soll es heißen.

Michael Jackson hatte angeblich vor, seine Musikkarriere an den Nagel zu hängen und stattdessen in das Filmbusiness einzusteigen. Aber dann zerschlugen sich die Pläne als ihm sexuelle Belästigung von Kindern vorgeworfen wurde. Und dann kam alles ganz anders...


Teilen:
Geh auf die Seite von: