Von Mark Read 0

Michael Jackson: Kindern droht Einweisung ins Heim


Droht nun den Kindern des verstorbenen „King of Pop“ Michael Jackson die Einweisung in ein Heim?

Das jedenfalls erwägt das Jugendamt Los Angeles, weil der Großmutter Katherine Jackson die Verantwortung über die Kinder Michaels über den Kopf zu wachsen scheint.

Prince, Paris und Blanket sollten auf Wunsch von Michael Jackson nach seinem Tod bei seiner geliebten Mutter Katherine leben. Er wollte, dass sie das alleinige Sorgerecht für die drei hinterbliebenen Kinder bekommt. Diesem Willen folgte das Gericht und sprach Katherine Jackson das Sorgerecht zu.

Jetzt hegt das Jugendamt von L.A. erhebliche Zweifel an der häuslichen Situation Katherine Jacksons. Die Großmutter wäre mit der Erziehung und der Verantwortung mehr als nur überfordert, denn in ihrem Haushalt würden noch die anderen fünf Kinder von Michaels Brüdern Jermaine und Randy Jackson leben. Die Großmutter Katherine Jackson ist 79 Jahre alt.

Die Mutter, Alejandra Oaziaza, der fünf anderen Kindern Genevieve, Randy Jr., Jaafar, Jermaijesty und Donte lebt mit ihren Sprösslingen bei Katherine Jackson mit im Haushalt. Somit sind es acht Kinder die unter dem Dach der Großmutter leben. Die anderen fünf Kinder, die neben Michaels Kindern noch bei der Oma wohnen, stammen aus den Beziehungen mit Jermaine und Randy Jackson. Mit beiden Brüdern hatte Alejandra Oaziaza ein Verhältnis.

Angeblich fühlt sich Katherine Jackson selbst mit der Situation überfordert, so verriet ein Insider der Familie. „Für Katherine ist der Zustand belastend. Die acht Kinder unter einem Dach sind eine echte Bürde für sie", so der Informant. „Sie baten Katherine, dass sie die Zahl der zu betreuenden Kinder reduziert und dass Alejandra Oaziaza mit ihren Kindern auszieht“, so äußerte sich der Insider gegenüber einer Zeitung weiter.

Wenn das Jugendamt sich mit seinen Zweifeln durchsetzt und der Großmutter das Sorgerecht für Michael Jacksons Kinder wieder aberkannt wird, so könnte das für die Kinder jedoch traumatisierende Konsequenzen haben. Ein erneuter Wechsel der Bezugspersonen hätte verheerende psychische Folgen für Prince, Paris und Blanket.

Das hätte Michael Jackson mit Sicherheit nicht gewollt!


Teilen:
Geh auf die Seite von: