Von Stephanie Neuberger 0
Eigene Serie?

Michael J. Fox: Rückkehr auf den Fernsehbildschirm?

Michael J. Fox ist ein toller Schauspieler, aber nur selten in Sendungen und Filmen zu sehen. Der Hollywood-Star hat sich seit seiner Erkrankung an Parkinson zurückgezogen. Doch nun soll er mit einer eigenen Serie zurückkehren.


Vielen wird Michael J. Fox vor allem aufgrund der "Zurück in die Zukunft" Filme im Gedächtnis geblieben sein. Aber der Schauspieler spielte auch in zahlreichen weiteren Filmen mit und verkörperte außerdem in zwei Serien eine Hauptrolle. Vor vielen Jahren zählte Fox zu den gefragtesten Darstellern in Hollywood. Neben der "Zurück in die Zukunft" Reihe sah man Michael J. auch in Serien wie "Familienbande", für die er sogar einen Gloden Globe und Emmy Auszeichnungen gewann sowie in der Serie "Chaos City". In den 90er Jahren erkrankte er dann an Parkinson und zog sich immer mehr aus dem Showgeschäft zurück. Seitdem ist er nur noch selten zu sehen und spielt nur kleine Gastrollen. In "Scrubs - Die Anfänger", "Good Wife" oder "Boston Legal" hatte er kurze Auftritte.

Diese Stars sind auf dem "Walk of Fame"

Doch jetzt könnte Michael J. Fox auf die Fernsehbildschirme zurückkehren. Zumindest behauptet die Internetseite "vulture.com", dass an einer Serie für den 51-jährigen gearbeitet wird. Angeblich soll es sich dabei um eine Comedy-Serie handeln, die vom Leben des Schauspielers inspiriert ist. Die Macher arbeiten an einer Story über einen Familienvater, der mit einer Krankheit zurecht kommen muss. Michael J. Fox, der selbst vier Kinder hat, soll dann die Hauptrolle übernehmen. Laut Meldung haben die großen amerikanischen Fernsehsender bereits Interesse an der Serie gezeigt.

Ob wirklich eine solche Serie mit Michael J. Fox in Arbeit ist, wurde offiziell nicht bestätigt und bleibt abzuwarten. Fans des Schauspielers würden sich sicherlich auf ein Wiedersehen freuen.


Teilen:
Geh auf die Seite von: