Von Lena Gulder 0
Die deutsche Seite des Stars

Michael Fassbenders Vater spricht über die deutschen Wurzeln des "Oscar“-Nominierten

Michael Fassbenders Karriere könnte am zweiten März eine enorme Wendung nehmen. An diesem Tag werden nämlich die "Oscars" verliehen und der Schauspieler ist als "Bester Nebendarsteller“ nominiert. Michael Fassbenders Vater sprach nun über die deutschen Wurzeln seines Sohnes.

Michael Fassbender hat deutsche Wurzeln

Michael Fassbender hofft auf den "Oscar"

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Die Vorbereitungen für die wohl wichtigste Preisverleihung im Filmbusiness läuft auf Hochtouren. Am zweiten März wird in Los Angeles der "Oscar“ verliehen. Vor allem die Nominierten fiebern dem Ereignis entgegen. Darunter ist auch Michael Fassbender, der den "Oscar“ für "12 Years a Slave“ in der Kategorie "Bester Nebendarsteller“ gewinnen könnte.

Michael Fassbenders Vater ist ein Deutscher

Was viele nicht wissen: Der 36-Jährige hat deutsche Wurzeln. Sein Vater Josef kommt aus Heidelberg, wohnt aber schon seit vielen Jahren in Irland, wo Michael Fassbender auch aufwuchs. "Bild“ hat mit dem Vater des "Oscar“-Anwärters gesprochen und herausgefunden, wie sich Michael Fassbenders deutsche Herkunft bemerkbar macht: "Seine Art, hart und zielstrebig zu arbeiten! Und von seinem Onkel einen Tick: Modelleisenbahnen.“

Zu Beginn war Josef Fassbender skeptisch, ob sein Sohn als Schauspieler Erfolg haben kann. Heute ist er froh, dass sich Michael nicht von ihm hat beirren lassen, wie der stolze Vater im weiteren Verlauf Interview gesteht.

Bei den "Golden Globes“ ging der Hollywoodstar leer aus. Vielleicht hat er bei den "Oscars“ mehr Glück!

Was meint ihr: Holt sich Michael Fassbender am zweiten März den „Oscar“? Schreibt uns eure Meinung als Kommentar unter den Artikel!


Teilen:
Geh auf die Seite von: