Von Stephanie Neuberger 0
Liebeskummer überwunden

Michael Bublé: Trennung von Emily Blunt war notwendig

Michael Bublé hat nach der Trennung von Emily Blunt eine wichtige Erfahrung gemacht. Trennungen sind schmerzhaft, aber manchmal notwendig und vor allem richtig.


Selbstverständlich können nur wenige in einer Trennung sofort etwas Gutes und Richtiges sehen. So war es auch bei Sänger Michael Bublé. Nachdem seine dreijährige Beziehung zu Emily Blunt 2008 zerbrach, war er am Boden zerstört. Liebeskummer und Herzschmerz schienen unüberwindbar. Der 36-jährige gestand, dass er erst dank einer Therapie eine neue Sicht auf die Dinge bekam. "Was nach dem Aus passierte, war vermutlich die wichtigste Zeit meines Lebens. Als wir Schluss machten, war ich am Boden zerstört. Ich nahm mir Zeit, eine Therapie zu machen. Das musste ich" erklärte er der Daily Mail in einem ausführlichen Interview.

Der Kanadier brauchte eine Veränderung, um wieder glücklich zu sein. Er trainierte viel und versuchte, gesünder zu leben. "Ich wusste, dass, wenn ich mich nicht verändern würde, ich nie wieder glücklich oder zufrieden in meiner Haut wäre. Es war das Schlimmste, was mir jemals passiert ist, und das Beste, was mir jemals passiert ist." Doch es war nicht nur die eigene Einstellung, die sein Leben veränderte, sondern auch eine ganz besondere Frau. Knapp ein Jahr nach der Trennung von Emily Blunt lernte Michael Bublé seine heutige Frau Luisana Lopilato kennen und lieben. Das Paar ließ sich zwar Zeit, aber der Sänger gestand, dass er sofort wusste, dass er das argentinische Model eines Tages heiraten wird. Im April 2011 wurde sein Wunsch war und das Paar feierte eine große Hochzeit. Im Interview schwärmt der Sänger in den höchsten Tönen von seiner Frau und gesteht offen seine Liebe. "Liebe muss unausgeglichen sein. Der Mann muss die Frau mehr lieben, damit er ihr immer nachläuft. Meine Frau macht es richtig. Ich bin wie ein dummer Hund, der ihrem Auto hinterherrennt."

Auch Emily Blunt ist mittlerweile wieder verliebt. 2010 heiratete die Schauspielerin ihren Kollegen John Krasinski.


Teilen:
Geh auf die Seite von: