Von Lisa Thiemann 0
Sexy Aerobic-Performance

Micaela Schäfer: Wurde ihr "Supertalent"-Auftritt gestrichen?

Mittlerweile wollte Nackt-Model Micaela Schäfer nun schon zum dritten Mal die Jury der RTL-Show ''Das Supertalent'' von sich überzeugen. Zur Verstärkung holte sie sich das Erotikmodel Bettie Ballhaus ins Boot, um das Publikum zu begeistern. Bisher wurde ihre gemeinsame Performance nicht im Fernsehen ausgestrahlt. Wurde ihr Auftritt gestrichen?

Micaela Schäfer ist zu freizügig für ''Das Supertalent''

Micaela Schäfer ist zu freizügig für "Das Supertalent"

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Die Halbfinalisten der Castingshow ''Das Supertalent'' stehen fest und die Live-Shows beginnen in dieser Woche. Ein Kandidaten-Paar wurde bis jetzt jedoch noch nicht im Fernsehen gezeigt. Auch Micaela Schäfer (30) und das befreundete Erotikmodel Bettie Ballhaus (35) hatten einen Auftritt auf der ''Supertalent''-Bühne. War ihre Performance etwa zu sexy für die Jury um Dieter Bohlen (59), Lena Gercke(25), Bruce Darnell (56) und Guido Maria Kretschmer (48)?

Zu sexy für das Publikum?

Sie hatten einen Aerobic-Tanz der besonderen Art für ihr Publikum einstudiert. Auf der Video-Plattform "YouTube" kursiert bereits ein Clip, der die beiden Nacktschnecken beim Training zeigt. In gewohnt freizügigen Kostümen übten sie eine sexy Choreografie ein. War diese etwa zu sexy für die Zuschauer? Immerhin ist ''Das Supertalent'' eine Show für die ganze Familie. Da ist es gut vorstellbar, dass die Ex-Dschungelcamp-Kandidatin Micaela mit ihrem Hang zur Nacktheit nicht im Fernsehen ausgestrahlt wurde.

Schade, Micaela! Vielleicht schaffst du es ja beim nächsten Mal in die Sendezeit – dann möglicherweise auch mit mehr Bekleidung!

Die Live-Shows von ''Das Supertalent'' werden am 30. November und am 5. Dezember 2013 um 20.15 Uhr auf RTL ausgestrahlt. Schaltet ein und fiebert mit euren Favoriten mit!

Wie sah Micaela Schäfer noch vor 10 Jahren aus? Wir haben die Bilder! Klick dich hier durch die Jahre mit Micaela Schäfer.


Teilen:
Geh auf die Seite von: