Von Mark Read 2
Gewagte These

Micaela Schäfer: Wilson Gonzales glaubt, sie ist Jungfrau!

Man hätte es schon im Vorfeld ahnen können: Nackt-Model Micaela Schäfer lässt im RTL-Dschungelcamp kaum eine Möglichkeit aus, sich unverhüllt in Szene zu setzen. Die 28-Jährige geizte noch nie mit ihren Reizen. Trotzdem stellt Wilson Gonzales Ochsenknecht nun eine gewagte Theorie auf.


"Ich glaube, Micaela ist ne Jungfrau", schrieb der berühmte Ochsenknecht-Sohn Wilson Gonzales am Montag auf seiner Facebook-Seite. Da fragt man sich im ersten Augenblick natürlich: Äh, wie bitte? Reden wir hier von der selben Micaela Schäfer? Die, die letztes Jahr das Gesicht der größten Erotik-Messe war und nie eine Gelegenheit auslässt, ihren Vorbau formvollendet in Szene zu setzen?

Doch lohnt es sich vielleicht trotzdem, dieser Behauptung auf den Grund zu gehen. Promiflash.de etwa findet Anhaltspunkte, die für Micaelas Jungfräulichkeit sprechen könnten. So hätte sie erstens offenbar wenig Ahnung von den erogenen Zonen der Frau und sieht ihre stets freizügig präsentierten Nippel in erster Linie "zum Geil-machen der Männer". Zweitens schienen die Orgasmus-Ausführungen ihrer Dschungel-Kollegin Jazzy für sie etwas noch nie gehörtes darzustellen. Und drittens verstrickt sich das Nackt-Model oftmals in Widersprüche über ihre sexuellen Vorlieben, so dass man auch davon ausgehen kann, dass sie von der Materie wenig Ahnung hat.

Doch ganz egal, ob es nun stimmt, dass die 28-Jährige wirklich noch nicht entjungfert wurde – sie hat es wieder einmal geschafft. Ganz Deutschland redet über sie. Für Micaela Schäfer hat sich der Trip ins Dschungelcamp schon jetzt gelohnt.


Teilen:
Geh auf die Seite von: