Von Martin Müller-Lütgenau 0
Der Gips ist ab!

Micaela Schäfer präsentiert uns ihre neue Nase

Schönheitsoperationen sind für Micaela Schäfer mittlerweile Routine. Über Facebook lässt uns die 30-jährige "Nacktschnecke" regelmäßigen an den Ergebnissen teilhaben und präsentiert und nun ihren jüngsten Coup. Ihre neu überarbeitete Nase!

Micaela Schäfer hat es schon wieder getan. Die "Nacktschnecke" der Nation hat sich wieder einmal einer Schönheitsoperation unterzogen. Bereits zum dritten Mal ließ sich die 30-Jährige die Nase korrigieren und präsentiert ihren Fans bei Facebook stolz das Ergebnis. Doch nicht jeder Anhänger findet das Resultat gelungen. Für Micaela kein Problem. "Seitdem ich zu Schönheits-OPs stehe, werde ich beleidigt. Das ist normal", erklärt sie gegenüber RTL, "ich akzeptiere aber auch meine Hater."

Micaela Schäfer macht sich nichts aus Anfeindungen

"Ich lebe nur einmal, und wenn mir irgendwas nicht gefällt, dann lasse ich das korrigieren, wenn das Risiko nicht zu groß ist", erklärt Micaela selbstbewusst. Die Nase musste bereits zum dritten Mal unters Messer. Der Grund: Sie war Micaela immer noch zu breit. Mit dem Resultat ist sie deshalb mehr als nur zufrieden, obwohl man den Unterschied zu vorher schon mit der Lupe suchen muss. "Aber ich seh ihn und damit bin ich glücklich", so Micaela.

Klickt euch durch die Bildergalerie "Botox & Co."


Teilen:
Geh auf die Seite von: