Von Sabine Podeszwa 0
Micaela Schäfer hochgeschlossen bei den Oscars

Micaela Schäfer: Bei den Oscars gibt sie sich seriös

Micaela Schäfer gehört zu den vielen deutschen Stars oder Möchtegern-Stars, die sich jetzt bald nach Los Angeles aufmachen, um den Oscars beizuwohnen. Doch keine Angst, sie weiß sich zu benehmen und wird nicht nackt über den roten Teppich laufen.


Micaela Schäfer (29) schwirrt momentan auf allen wichtigen Veranstaltungen herum. Nicht nur in Deutschland heißt ihr Motto "Sehen und gesehen werden", auch in den USA möchte sie sich einen Namen machen. So wurde sie jetzt von Prinz Marcus von Anhalt auf die Elton John Oscar-Party eingeladen.

Die sonst für ihre Freizügigkeit bekannte DJane und Ex-Dschungelcampbewohnerin, weiß aber was sich gehört und wird sich auf den Oscars ordnungsgemäß kleiden. Das Schlimmste was ihr passieren könnte, wäre nämlich vom roten Teppich zu fliegen. "Um Gotteswillen - das wäre das Schlimmste. Das werde ich aber sicher nicht. Ich habe was sehr hochgeschlossenes an" verrät sie.

Ansonsten möchte sie die Veranstaltung ganz entspannt angehen und sich keinesfalls in den Mittelpunkt drängen. "Das Schöne ist ja: Dort kennt mich keine Sau und ich kann alles von Außen betrachten. Ich kann mich da hinsetzten, die ganzen Leute beobachten und keiner wird mich angucken. Ich finde es so spannend mal irgendwo hin zu gehen, wo ich nicht erkannt werde" wird sie von Promiflash zitiert. Am meisten freue sie sich schon darauf Heidi Klum wieder zu sehen. Schließlich begann mit Micaelas Teilnahme an "Germany's next Topmodel" auch ihre "TV-Karriere".


Teilen:
Geh auf die Seite von: