Von Martin Müller-Lütgenau 0
Wm-Qualifikation

Mesut Özil absolviert heute sein 50. Länderspiel

Am heutigen Freitag empfängt die Deutsche Fußball-Nationalmannschaft Irland zum WM-Qualifikationsspiele der Gruppe C in Köln. Für Mesut Özil ist es eine ganz besondere Partie. Der 24-Jährige feiert ein bemerkenswertes Jubiläum.

Mesut Özil freut sich auf sein Jubiläum

Mesut Özil ist in der Nationalmannschaft gesetzt

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Mesut Özil hat keinen einfachen Sommer hinter sich. Bei Real Madrid wurde der 24-Jährige von Trainer Carlo Ancelotti zu Saisonbeginn auf die Bank verbannt. Kurz vor Ablauf der Transferperiode wechselte Özil Anfang September dann für 50 Millionen Euro Ablöse zum FC Arsenal. Seitdem wohnt er zusammen mit Freundin Mandy Capristo in der englischen Hauptstadt. Besonders gerne kommt der ehemalige Bremer allerdings immer wieder zur Nationalmannschaft.

Bemerkenswertes Jubiläum

Am heutigen Freitag wird Özil im WM-Qualifikationsspiel der Gruppe C gegen Irland (20:45 Uhr in der ARD) wieder in der Startelf von Trainer Joachim Löw stehen. Der Bundestrainer vertraut den Fähigkeiten des filigranen Linksfuß' bereits seit geraumer Zeit. Aufgrund dessen wird Özil in Köln ein besonders Jubiläum feiern und sein 50. Länderspiel absolvieren.

"Ich bin Jogi Löw sehr dankbar“

Özil weiß, bei wem er sich zu bedanken hat. "Der Bundestrainer hat mich immer gestärkt und unterstützt. Auch in Zeiten, in denen es mal nicht so gut lief. Dafür bin ich Jogi Löw sehr dankbar“, erklärt der Mittelfeldspieler im Gespräch mit der "Bild", "ich freue mich immer auf die Nationalelf – wie beim ersten Länderspiel.“ Macht Özil so weiter, liegt es durchaus im Bereich des Möglichen, dass er in den schon bald mit Bastian Schweinsteiger gleichzieht. Der 29-Jährige wird am kommenden Dienstag gegen Schweden sein 100. Länderspiel absolvieren.


Teilen:
Geh auf die Seite von: