Von Stephanie Neuberger 0
Seit 33 Jahren verheiratet

Meryl Streep: Verheiratet sein ist nicht leicht

Es sieht so aus, als hätte Meryl Streep alles, wovon Menschen träumen. Seit vielen Jahren ist sie glücklich verheiratet, hat vier Kinder und eine erfolgreiche Karriere. Die Schauspielerin gibt aber zu, dass es nicht immer leicht ist verheiratet zu sein.


Meryl Streep zählt zu den besten Schauspielerinnen unserer Zeit. Sie spielt ihre Rollen mit viel Hingabe und Überzeugung, dass sie beinahe jedes Mal für ihre Filme Preise abräumt. Auch privat zog die 63-Jährige vor vielen Jahren das große Los. Im September 1978 heiratete sie den Bildhauer Don Gummer, mit dem sie vier Kinder hat. Das Paar ist auch nach 33 Jahren Ehe glücklich, aber Meryl gibt zu, dass eine Beziehung Arbeit bedeutet und nichts selbstverständlich ist. Aber die beiden haben anscheinend einen Schlüssel zum Glück und für eine funktionierende Ehe gefunden.

"Ich glaube, ein Schlüssel dazu ist, dass man sich auf den anderen einstellt. Es ist nicht leicht mit einer Schauspielerin verheiratet zu sein", gesteht die Oscar-Preisträgerin im Interview mit der aktuellen Ausgabe der deutschen "Instyle". Denn für ihre Rollen muss sie viel Zeit investieren und sich auf den Charakter emotional einlassen. Eine Zeit, in der ihr Mann Rücksicht nehmen muss und auch zu kurz kommt. Doch für die Arbeit seiner Frau bringt Don Gummer viel Verständnis auf, weil er selbst ebenfalls Künstler ist. Ein Umstand, der sehr wichtig für ihr Eheglück ist. Meryl Streep versteht ebenso die Arbeit ihres Mannes und macht zwischen ihren Filmen Pausen, um die Beziehung zu pflegen. “Ich verhalte mich nicht, als wäre ich der größte Star aller Zeiten, ich trete auch mal einen Schritt zurück und mache öfter Filmpausen, sodass wir viel Zeit füreinander haben und verreisen können.” Ihr Mann wäre darüber sehr glücklich, sagt die dreifache Ocarpreisträgerin.


Teilen:
Geh auf die Seite von: