Von Lena Gulder 0
Geläuterter DSDS-Star

Menowin Fröhlich: So war sein DSDS-Comeback

Gestern Abend fand nicht nur die erste DSDS-Liveshow mit einigen Neurungen statt, sondern es gab gleichzeitig ein Comeback. Menowin Fröhlich kehrte auf die Bühne zurück und überzeugte mit seinem Michael-Jackson-Cover. Hat der Sänger aus seinen vergangenen Eskapaden gelernt?

DSDS mit Menowin

Menowin Fröhlich gibt alles

(© Getty Images)

Um Menowin Fröhlich war es in den letzten Jahren ruhig geworden. Nach seinem zweiten Platz bei DSDS im Jahr 2009 stieg ihm der Ruhm zu Kopf und der 26-Jährige zog sich erst einmal aus der Öffentlichkeit zurück.

Menowin Fröhlich feiert DSDS-Comeback

Damit ist jetzt Schluss. Menowin Fröhlich verkündete kürzlich sein Comeback und gestern wurde es Realität. In der ersten Liveshow der diesjährigen DSDS-Staffel rockte der Sänger die Bühne und gab „Billy Jean & Don't Believe“ von Michael Jackson zum Besten.

Dieter Bohlen ist immer noch Menowin-Fan

Mit seinem Gesang konnte er an seine frühere Höchstform anknüpfen und nahm Dieter Bohlen sofort wieder für sich ein. So lobte der Chefjuror: „Wie oft habe ich in den Castings gesagt: Wir brauchen einen wie Menowin.“

Andere DSDS-Kandidaten konnten nicht überzeugen und mussten gestern Abend die Show verlassen. Wir sind gespannt wie es mit Menowin Fröhlichs Karriere weitergeht!

Jetzt bei PROMIPOOL anmelden! Tolle Überraschungen und Geschenke warten auf dich! Und so einfach geht es:


Teilen:
Geh auf die Seite von: