Von Sophia Beiter 0
Dschungelcamp-Sieger ist Dauer-Kandidat bei Dieter Bohlen

Menderes Bagci: Trotz Dschungelkrone will er DSDS treu bleiben

Menderes Bagci: Dschungelkönig und DSDS-Dauer-Kandidat

Menderes Bagci: Dschungelkönig und DSDS-Dauer-Kandidat

(© pixelpress / imago)

Im australischen Dschungelcamp konnte Menderes Bagci alle von sich überzeugen und saß am Ende auf dem heiß begehrten Dschungelthron. Doch das Herz des 31-Jährigen schlägt weiterhin für die Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“. Solange es DSDS gibt, will er jedes Jahr aufs Neue sein Glück bei Dieter Bohlen versuchen.

Bei Menderes Bagci (31) läuft derzeit alles super: Im Dschungelcamp holte er sich den Sieg und vor Kurzem erschien seine neue Single „Mittendrin“, die es sogar auf Platz vier der deutschen Dancecharts schaffte. Doch das ist Menderes noch lange nicht genug! Der große Traum des sympathischen 31-Jährigen bleibt weiterhin DSDS.

Menderes ist seit 14 Jahren Kult-Kandidat

Im Jahr 2002 kam der damals erst 17-jährige Menderes zum ersten Mal zu den Castings der Talentshow „Deutschland sucht den Superstar“. Seitdem ist er fester Bestandteil der TV-Sendung und erscheint jedes Jahr aufs Neue bei Dieter Bohlen (62) und dem Rest der Jury.

Seit seinem ersten Auftritt hat sich Menderes gesangstechnisch zwar ordentlich gesteigert, aber der große Erfolg bei DSDS blieb ihm bisher verwehrt. Davon lässt sich Menderes aber nicht beirren. „Solange es DSDS gibt, solange bin ich auch am Start“, stellte er gegenüber „Bild" klar.

DSDS: Das sind die Kult-Kandidaten der Castingshow

Quiz icon
Frage 1 von 12

DSDS Quiz Wie hieß das DSDS-Siegerlied 2015?