Von Anja Dettner 0
Dschungelcamp-Kandidat zuckersüß

Menderes Bagci: So niedlich sah er als Kind aus

Menderes Bagcis süßes Kinderbild

Menderes Bagcis süßes Kinderbild

(© Menderes Bagci / Facebook)

Menderes Bagci kämpft aktuell um den Titel des Dschungelkönigs bei „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“. Wie süß der ewige DSDS-Kandidat als Kind aussah, zeigen frühere Schnappschüsse.

Menderes Bagci (31) zeigt sich aktuell sehr offen und emotional im australischen Busch. Wie süß er als kleiner Junge war, zeigen niedliche Bilder aus der Vergangenheit. Menderes war ein richtig putziger Wonneproppen. Mit seinen braunen Kulleraugen schaut er ganz cool und lässig in die Kamera. Die Ähnlichkeit zu heute ist nicht zu übersehen. Kaum vorstellbar bei so einem entzückenden Gesicht, aber wahr: Menderes wurde als Kind fies gemobbt! Bei der aktuellen Staffel des Dschungelcamps betont er immer wieder, wie sehr er bis heute unter den Hänseleien leidet. 

Vom Tankwart zum Star

Im Jahr 2002 besuchte Menderes zum ersten Mal die Castingshow „Deutschland such den Superstar“. Seitdem ist der Unterhaltungskünstler von diesem Format nicht mehr wegzudenken. In keiner Staffel hat Menderes bisher gefehlt. Die Zuschauer konnten seine krasse Wandlung über die Zeit mitverfolgen. Am Anfang war er noch der etwas schüchterne Junge, der eine Ausbildung als Tankwart machte - doch er nahm drastisch ab und ließ sich seine Nase und seine Zähne richten.

Vor der Kamera hat er sich zum absoluten Showman und Publikumsliebling gemausert. Das er aber auch eine weiche und herzliche Seite hat, kann man derzeit im Dschungelcamp sehen.

Die lustigsten Sprüche bisheriger Dschungelcamp-Kandidaten! 

Quiz icon
Frage 1 von 14

Dschungelcamp Quiz Von welchem Kandidat ist „Kasalla“ das Lieblingswort?