Von Vanessa Rusert 0
Hauptrolle in „Mike & Molly“

Melissa McCarthy: Gewicht, Mann, Oscar - 5 Fakten über die Schauspielerin

Melissa McCarthy ist schlanker

Melissa McCarthy ist sichtlich erschlankt

(© Getty Images)

Melissa McCarthy ist der Durchbruch in Hollywood gelungen. Seit 2010 spielt die füllige Brünette die Hauptrolle in „Mike & Molly“. 2013 war sie sogar neben Sandra Bullock in „Taffe Mädels“ auf den internationalen Kinoleinwänden zu sehen und seither spielte sie bereits in zahlreichen Kult-Komödien mit. Zeit, sich etwas mehr über die 44-Jährige zu informieren – Mit diesen fünf Fakten gar kein Problem!

Melissa McCarthy (44) ist der lebende Beweis dafür, dass man auch ohne Modelmaße im Schauspiel-Business großen Erfolg haben kann. 2010 ergatterte die 44-Jährige die Hauptrolle in der US-Sitcom „Mike & Molly“, für die sie 2011 einen Emmy als „Beste Hauptdarstellerin in einer Comedyserie“ erhielt. 2012 wurde die stämmige Brünette sogar für einen Oscar als „Beste Nebendarstellerin" in „Brautalarm" nominiert. Die goldene Trophäe räumte sie bislang jedoch nicht ab. Dafür wurde die Schauspielerin im Sommer des letzten Jahres auf dem legendären „Walk of Fame“ in Hollywood verewigt.

Trotz einiger Kilos mehr auf den Rippen lässt sich Melissa von dem Schönheitswahn in Hollywood nicht unterkriegen. Zwar hat die 44-Jährige in einem wahren Abnehm-Marathon bereits mehr als 20 Kilo verloren, doch für sie ist klar: Übergewicht muss nichts Schlechtes bedeuten. So schloss sie einen „Moppel-Pakt“ mit ihrer Schauspielkollegin und engsten Freundin Rebel Wilson (27) und brachte nebenbei eine eigene Modelinie auf den Markt. Ehemann Ben Falcone (41) sieht das übrigens ähnlich, schließlich ist der Schauspieler seit 2005 mit Melissa McCarthy verheiratet – Zwei gemeinsame Töchter machten das Liebesglück perfekt. 

Promipool-APP für iPHONE hier DOWNLOADEN!

Promipool-APP für ANDROID hier DOWNLOADEN!

Quiz icon
Frage 1 von 18

Sitcoms: Teste dein Wissen Wie heißt "Malcoms" Freundin in "Malcolm mittendrin"?