Von Anja Dettner 0
Kultserie ohne „Sookie“

Melissa McCarthy bekam keine Anfrage für das „Gilmore Girls“-Comeback

Melissa McCarthy ist schlanker

Melissa McCarthy ist sichtlich erschlankt

(© Getty Images)

Es war DIE Sensation, als Netflix bestätigte, dass die Erfolgsserie „Gilmore Girls“ mit vier neuen Folgen zurückkommen wird. Die Dreharbeiten sind schon in vollem Gange, doch eine Person wird bei dem großen Comeback nicht dabei sein: Melissa McCarthy!

Bald dürfen sich die Fans auf neue Folgen „Gilmore Girls“ freuen. „Rory“, gespielt von Alexis Bledel (34) und „Lorelai“, dargestellt von Lauren Graham (48), werden nach „Stars Hollow" zurückkehren. Doch auf eine Darstellerin müssen die Fans verzichten: „Sookie“, gespielt von Melissa McCarthy (45), wird bei dem Comeback nicht dabei sein.

Die deutlich erschlankte Schauspielerin antwortete auf die Frage eines Twitter-Fans, ob sie in Neuauflage zu sehen sein wird mit diesen Worten: „Danke für die Einladung, aber leider hat niemand mich oder ,Sookie' gebeten, nach ,Stars Hollow' zurückzukehren. Ich wünsche ihnen alles Gute.“

Die große Reunion der „Gilmore Girls“

Die Kultserie „Gilmore Girls“ flimmerte von 2000 bis 2007 über die Bildschirme. Dank des Streaming-Dienstes Netflix sollen die Geschichten um „Lorelai“ und „Rory“ in vier 90-minütigen Folgen weitererzählt werden. Allerdings werden sie nicht an das Ende der letzten Folge anknüpfen, sondern in der Gegenwart spielen. Auch „Rorys“ Ex-Freund „Jess“, verkörpert von Milo Ventimiglia (38), wird ordentlich Wind in die Kleinstadt bringen. Wann genau die ersten Folgen zu sehen sind, ist noch nicht klar. Doch eines ist sicher: Es wird wieder reichlich Spannung geben.

Bildergalerie: Die „Gilmore Girls“-Stars früher und heute!

 
Quiz icon
Frage 1 von 19

Hollywood Quiz Welches prominente Traumpaar hat nach zwölf gemeinsamen Jahren die Scheidung eingereicht?