Von Mark Read 0

Mel Gibson und Oksana Grigorieva sind Geschichte


Dies scheint der Frühling der Trennungen zu sein. Trennten sich letztens erst George Clooney und Elisabetta Canalis, Emma Thompson von Marc Owen und nun auch Elin Nordegren von Golfprofi Tiger Woods steht das nächste Liebes-Aus ins Haus – der Star aus „Braveheart“ und „Lethal Weapon“ soll die Beziehung mit der russischen Sängerin Oksana Grigorieva beendet haben.

Berichten zufolge soll das hübsche Paar, das zusammen eine 5-Monate alte Tochter namens Lucia hat, sich in letzter Zeit immer mehr „auseinandergelebt haben“. Ein Insider verrät im „People“-Magazin: „Beide arbeiten hart an ihren Karrieren und versuchen nun, das Baby zusammen großzuziehen. Sie sind immer noch Freunde und werden sich gemeinsam um Lucia kümmern.“

Über die weiteren Gründe der Trennung wird natürlich heiß spekuliert. Darf man den Berichten des „National Enquirer“ Glauben schenken, soll die 40-jährige Schönheit dem 54-jährigen Gibson während eines heftigen Streits vorgeworfen haben, sie nicht heiraten zu wollen, sondern lieber zu betrügen. Daraufhin soll Mel die Beziehung endgültig beendet haben: „Nach dem Streit hat Mel Osaka gesagt, dass es vorbei ist.“, weiß der Insider.

Dabei hatte Gibson doch vor Kurzem noch seinen Heiratswillen in der Öffentlichkeit bekundet: „Sie wäre eine tolle Ehefrau, aber im Moment ist sie erst einmal Mutter“. Womöglich waren diese Worte doch weniger als Liebesbekundung zu verstehen als ein Anzeichen, dass sich die Leben der Beiden immer mehr voneinander entfernten.


Teilen:
Geh auf die Seite von: