Von Vanessa Rusert 0
Bodhi und Noah halten sie auf Trab

Megan Fox: Hollywood-Mama ohne Starallüren

Arme Megan Fox: Ihre beiden kleinen Söhne bringen zwar viel Freude, aber gleichzeitig auch viel Arbeit mit sich. Da ist es kein Wunder, wenn der Haushalt mal Kopf steht, doch die heiße Schauspielerin gibt sich alle Mühe. Wie sie ihren stressigen Alltag unter einen Hut bekommt, könnt ihr hier lesen!

Megan Fox super sexy bei Kids' Choice Awards.

Megan Fox

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Schauspielerin Megan Fox (28) gibt zu: Sie ist keine Mama mit Starallüren. Während ihr Ehemann Brian Austin Green krank im Bett lag, musste sich Megan allein um ihre Söhne Bodhi (6 Monate) und Noah (22 Monate) kümmern. Da kommt auch die heiße 28-Jährige ordentlich ins Schwitzen.

Eine ganz neue Lebenserfahrung

Ihr kleiner Sohn Bodhi pinkelte ihr sogar durch seine Windeln auf die Hose. Doch auch daraus machte die schöne Brünette keinen großen Hehl: Sie kümmerte sich lediglich darum, dass ihr kleiner Schatz trockene Sachen bekam und ließ ihre eigene Hose ganz einfach lufttrocknen. "Das ist der Moment, in dem du realisiert, wie viel sich in deinem Leben verändert hat", erzählt die frischgebackene Mama gegenüber "The Stir". 

Sie kümmert sich liebevoll

Es sei hart, eine arbeitende Mutter zu sein, doch sie hoffe, dass sie wenigstens einen Film im Jahr drehen könne, so die Schauspielerin im Interview weiterhin. "Ich habe eine Zukunft und ich muss in der Lage sein, meinen Kindern das College zahlen zu können", sagt Megan. "Ich muss arbeiten und ich muss sie auch mal allein lassen."

Wir sind uns sicher, dass die hübsche Mama ihrer neuen Herausforderung mehr als gerecht wird!


Teilen:
Geh auf die Seite von: