Von Martin Müller-Lütgenau 0
Was für eine Verwandlung

Megan Fox: Der „Transformers“-Star war nicht immer eine Sex-Bombe

Heute Abend strahlt ProSieben um 20:15 Uhr „Transformers – Die Rache“ aus. Hingucker des Blockbusters ist ohne Zweifel Megan Fox. Doch die Schauspielerin war nicht immer so sexy, wie ein Bild aus dem Jahr 2006 beweist.

Megan Fox

Megan Fox im Jahr 2006

(© Getty Images)
Auch Megan Fox hat Botox im Gesicht

Megan Fox: Natürlich ist das nicht

(© Getty Images)

Megan Fox und Shia LaBeouf sind die Stars der ersten beiden Teile der Blockbuster-Reihe „Transformers“. Am heutigen Sonntag um 20:15 strahlt ProSieben den zweiten Teil der Saga, „Die Rache“, aus. Und auch in diesem zieht Megan Fox als sexy „Mikaela Banes“ alle Blicke auf sich.

Doch noch vor wenigen Jahre war die heute 27-Jährige eher ein Mauerblümchen, wie ein Bild aus dem Jahr 2006 zeigt.

Mehr Bilder von Megan Fox!

Megan Fox als süßes Nachwuchsmodel

Der Schnappschuss zeigt die damals 19-Jährige Megan bei der Olympus Fashion Week. Und vergleicht man das Bild mit heutigen Aufnahmen, ist nur noch sehr wenig Ähnlichkeit zu erkennen. Das sommersprossige Mädchen von nebenan ist fast vollständig verschwunden. Neben ihrer Nase sieht auch Megans Kinn- und Wangenpartie heute deutlich anders aus.

Aber über Geschmack lässt sich bekanntlich streiten und Megans Ehemann Brain Austin Green scheint es zu gefallen.  

Bildergalerie: Stars mit zu viel Botox im Gesicht.


Teilen:
Geh auf die Seite von: