Von Kathy Yaruchyk 0
Megan Fox am PC

Megan Fox: Computerspiele, statt Party

Megan Fox hat sich in den letzten Monaten komplett aus dem Filmbusiness zurückgezogen. Auch auf VIP-Parties lässt sie sich kaum mehr blicken. Warum und was sie sonst so am liebsten treibt, hat sie in einem Interview verraten.


Megan Fox (26) ist sicherlich eine der attraktivsten Schauspielerinnen der Welt und gilt als das Sexsymbol unserer Zeit. Doch in letzter Zeit wurde es ziemlich still um die 26-Jährige. Kein Wunder, schließlich ist Megan im September vergangenen Jahres zum ersten Mal Mutter geworden. Der kleine Sohn Noah ist der größte Stolz von Megan und ihrem Mann, Schauspieler Brian Austin Green.

In einem Interview hat der "Transformers"-Star nun verraten, was sie abends am liebsten tut: "Man wird es nicht glauben, aber ich gehe nie aus", heißt es in der "Sun". Und weiter verrät Megan, dass sie mittlerweile Computerspiele, den Promi-Parties vorzieht: "Ich bleibe lieber daheim und spiele am Computer 'Backgammon'".

Und einen Grund für die Abneigung gegen Parties liefert die 26-Jährige ebenfalls: "Ich mag keine betrunkenen, verschwitzten Menschen, deren einziges Ziel es ist, Sex zu haben."

Die Schauspielerin setzt Prioritäten und derzeit hat der sechsmonatige Noah die Priorität Nr. 1: "Mein Job ist es bei ihm zu sein. Ich möchte Noah einfach so viel von mir geben, wie ich kann."

Sehr vorbildlich, liebe Megan.


Teilen:
Geh auf die Seite von: