Von Mark Read 0

Megan Fox bestätigt Affäre mit Shia LaBeouf!


Nachdem Shia LaBeouf (25) vor ein paar Tagen munter ausplauderte, dass er am Set von Transformers 1 eine Affäre mit seiner Kollegin Megan Fox (25) hatte, bliebt nun der Schauspielerin selbst nichts anderes mehr übrig als diese Geschichte zu bestätigen. Die Story hat jedoch einen etwas pikanten Beigeschmack, denn Megan ist schon seit 2004 mit Brian Austin Green liiert.

Na, wenn das mal keinen Stress im Hause Green/Fox gegeben hat. Erst glaubte man ja an einen Scherz von Seiten Shia La Beouf, aber als dann nichts mehr kam, dämmerte es langsam, dass doch wohl was dran sein könnte. Angeblich herrschte am Set des ersten Transformers Films eine so schlechte Atmosphäre, dass Megan und Shia sich gegenseitig ein wenig getröstet haben. Aufmerksame Klatsch und Trasch-Experten werden sich nun fragen: "Und was sagte Brian Austin Green dazu?"

Nun ja, so genau können wir das natürlich nicht sagen. Jedoch kann man sich nur allzu bildlich vorstellen, dass Brian ganz schön sauer gewesen ist. Auch wenn die beiden zu der Zeit angeblich eine Beziehungspause eingelegt hatten, so ist eine Affäre mit einem Schauspielkollegen sicherlich nicht das was Brian sich darunter vorgestellt hatte. Aber die zwei sind ja schließlich verheiratet und wir sind zuversichtlich, dass sie dieses kleine Intermezzo gut verarbeiten werden.


Teilen:
Geh auf die Seite von: