Von Anja Dettner 0
Schauspielerin mit wilder Frisur

Meg Ryan versteckt sich hinter ihren Haaren

Jacob Bernstein und Meg Ryan auf einer Aftershow-Party in New York City

Jacob Bernstein und Meg Ryan auf einer Aftershow-Party in New York City

(© Getty Images)

Meg Ryan besuchte die Aftershow-Party der „Everything is Copy Nora Ephron: Scripted & Unscripted“-Premiere in New York City und überraschte mit diesem Foto. Die Schauspielerin versteckte sich hinter ihren Haaren.

Wer versteckt sich denn da hinter den blonden Haaren? Ja, es ist Meg Ryan (54)! Am 14. März besuchte sie die Aftershow-Party der „Everything is Copy Nora Ephron: Scripted & Unscripted“-Premiere in New York. Die Schauspielerin posierte mit Regisseur Jacob Bernstein (37) für die Kameras und strahlte über beide Ohren. Doch bei dem Bild fällt besonders auf, dass das Gesicht der 54-Jährigen kaum zu sehen war. Die blonden Haare bedeckten ihre Backen und die Stirn. Ob sich Meg Ryan wohl verstecken wollte? In letzter Zeit war sie vor allem aufgrund von zahlreichen Schönheits-OPs in den Schlagzeilen!

Meg Ryan ist in der Doku zu sehen

Die Schauspielerin wird in einigen Szenen der Dokumentation „Everything is Copy Nora Ephron: Scripted & Unscripted“ zu sehen sein. Diese handelt von Nora Ephron (71), einer der bekanntesten Drehbuchautorin und Filmregisseurin der Welt. Ihr Sohn Jacob Bernstein wollte die Geschichte seiner Mutter erzählen und machte einen Film daraus. In der Doku werden unter anderem Interviews mit Meg Ryan oder Steven Spielberg (69) gezeigt. Nora Ephron war übrigens die Drehbuchautorin der Liebeskomödie „Harry und Sally“, mit der Meg Ryan 1989 große Erfolge feierte.

Quiz icon
Frage 1 von 11

Fashion & Beauty Quiz Was ist Contouring?