Von Andrea Hornsteiner 0
Maximilian Schell heiratet erneut

Maximilian Schell (82): Schauspiellegende will jetzt noch einmal heiraten

Maximilian Schell ist mittlerweile 82 Jahre alt. Heute zählt er zu einer der größten deutschen Schauspiellegenden überhaupt. Obwohl er sich aus der Öffentlichkeit zurückgezogen hat, wurde nun bekannt, dass er erneut heiraten möchte. Seine Opernsängerin soll ganze 47 Jahre jünger sein.


Er gilt als die deutsche Schauspiellegende schlechthin: Maximilian Schell. Mit seinen 82 Jahren will er es noch einmal wissen. Denn wie nun bekannt wurde, möchte er noch einmal heiraten. Seine Freundin ist 47 Jahre jünger als er.

Die Nachrichtenagentur APA bestätigte heute, dass sich der Oscarpreisträger und die 35-jährige Opernsängerin Iva Mihanovic tatsächlich das Ja-Wort geben möchten. Noch diesen Sommer soll die Hochzeit der beiden stattfinden.

Beruflicher Höhepunkt: 1962 erhielt Maximilian Schell den Oscar

Maximilian Schell wurde 1930 in Wien geboren. Der Schauspieler gewann 1962 den Oscar für seine Rolle des Verteidigers in dem Film "Das Urteil von Nürnberg". Er spielte in zahlreichen Theaterstücken und Filmen mit und war auch selbst lange Zeit als Regisseur erfolgreich tätig.

Wir gratulieren dem Paar und wünschen ihnen alles erdenklich Gute für ihre gemeinsame Zukunft.


Teilen:
Geh auf die Seite von: