Von Kati Pierson 0
Weihnachtsbäckerei

Maxi Arland und Raùl Richter: Zusammen ein unschlagbares Team

"In der Weihnachtsbäckerei gibt es manche Leckerei" - Wer kennt diesen schönen Weihnachtstitel von Rolf Zuckowski nicht? Ob groß, ob klein zu Weihnachten macht das Backen gleich doppelt soviel Spaß. Die Küche sieht aus wie ein Saustall, aber der Rest des Hauses duftet nach Kerzen, Zimt und Lebkuchen. Maxi Arland, Raùl Richter und Kollegen brachten diesen Weihnachtszauber in die SOS-Kinderdörfer.

Mit einem Schmunzeln ordnete das großartige Team des Grand Hyatt Berlin Hotels das kleine Durcheinander gekonnt und freuten sich über die strahlenden Kinderaugen. Für die SOS-Kinder stand alles bereit, um ihre eigenen Lebkuchenhäuser zu bauen. Beim „Butter, Mehl und Milch verrühren, zwischendurch einmal probieren, und dann kommt das Ei“-Spektakel waren sie jedoch nicht alleine.

Maxi Arland und Raúl Richter backen Lebkuchenhäuser

Tatkräftige Unterstützung erhielten sie von den prominenten SOS-Botschaftern Maxi Arland (TV-Moderator), Franziska Knuppe (Model), Raúl Richter (GZSZ Schauspieler), Tina Ruland (Schauspielerin) und Esther Sedlaczek (Sky-Moderatorin). Gemeinsam formten sie Dächer, Türen und Schornsteine zusammen und garnierten alles mit Zuckerguss, Gummibären und allerlei Leckereien.

Die Wartezeit während des Backens wurde den Kinder aus dem  SOS-Familienzentrum Berlin-Hellersdorf und dem SOS-Kinderdorf Berlin-Moabit vom Hotel mit Kakao und einem Kinderbuffet versüßt. Raúl Richter sang mit ihnen am Flügel das bekannte Weihnachtslied "In der Weihnachtsbäckerei".

Maxi Arland fühlte sich in Kindheit zurückversetzt

TV-Moderator Maxi Arland hatte nicht nur Spaß, er fühlte sich auch in die eigene Kindheit zurückversetzt. "Die SOS-Weihnachtsbäckerei hat in mir Kindheitserinnerungen geweckt. Als Kind habe ich immer gerne mit meiner Mutter gebacken und die Küche versank im Chaos, aber es war immer ein Riesenspaß. Und heute hatte ich mindestens genauso viel Spaß wie die Kinder.“

Das Grant Hyatt Berlin Hotel hatte die Kinder natürlich eingeladen. Benno Geruschka, Generaldirektor des Hotels, erklärte: „Unser Team war sofort bereit den Kindern eine unvergessliche Weihnachtsbäckerei zu bieten. Die strahlenden Kinderaugen geben uns unendlich viel zurück." und Schauspieler Raúl Richter brachte es auf den Punkt: "Ein großartiges Chaos."


Teilen:
Geh auf die Seite von: