Von Kati Pierson 0
Neue TV-Show

Maxi Arland fühlt sich mit "Musik auf dem Land" richtig wohl

Maxi Arland startet am Freitagabend um 20:15 Uhr seine neue TV-Show "Musik auf dem Land". Doch die Zuschauer erwartet nicht nur tolle Musik von namhaften Stars, sondern auch besonders viel frische Landluft.

Maxi Arland hat eine neue TV-Show. "Musik auf dem Land" heißt die neue Sendereihe und startet Freitagabend um 20:15 Uhr im MDR. Der Entertainer zieht dabei von Dorf zu Dorf und hört sich die Geschichten der Bewohner an. Start ist in Walbeck. Kennen Sie nicht?

Walbeck ist über 1000 Jahre alt

Viele Städte und Dörfer können auf eine 500-jährige Vergangenheit zurückblicken. Einige auf 700 und einige auf 800 Jahre, doch eine 1000-jährige Vergangenheit ist in unseren Breitengraden schon eine Besonderheit. Walbeck ist so eine Besonderheit. Dabei hat der Ort knapp 920 Einwohner, eine Kita, einen Dorfladen, eine Kirche, ein Schloss und einen kleinen Tierpark.

Oonagh und Freudenberg & Lais begleiten Maxi Arland

Maxi Arland zeigt uns das Leben, Arbeiten und Feiern in diesem kleinen Ort in der Nähe von Aschersleben. Zur musikalischen Unterstützung dieser Reise hat er namhafte Künstler in diesen Ort gelockt. Mary Roos, Volker Rosin, die Dorfrocker, Linda Fäh, Oonagh, Ute Freudenberg & Christian Lais, die Trenkwalder und Kathrin & Peter – alle Musikanten fühlen sich tierisch wohl zwischen Streuobstwiesen und Misthaufen.

Für uns klingt das nach einer schönen Freitagabend-Unterhaltung um 20:15 Uhr MDR.


Teilen:
Geh auf die Seite von: