Von Lena Gulder 0
Nach vier Jahren Pause wieder zusammen

Max Herre und Joy Denalane: Das Musiker-Traumpaar Deutschlands

Max Herre hat im Moment viel zu tun. Als Juror und Coach bei „The Voice of Germany“ muss er sein Team fit machen für die nächsten Ausscheidungsrunden. Doch der Stress belastet seine Ehe zu Joy Denalane in keinster Weise. Seitdem die beiden nach vierjähriger Beziehungspause wieder zueinander gefunden haben, ist ihre Ehe stärker denn je.

Max Herre und Joy Denalane sind wieder glücklich vereint

Max Herre mit Ehefrau Joy Denalane

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Max Herre (40) und Joy Denalane (40) sind der Beweis dafür, dass eine Beziehung auch eine mehrjährige Pause überstehen und daran sogar wachsen kann. Das Paar trennte sich 2007 und lebte vier Jahre lang in Trennung bis 2011. In diesem Jahr ließen die beiden Musiker ihre Liebe wieder aufblühen und sind seitdem glücklich liiert.

Max Herre und Joy Denalane lernten sich über die Musik kennen

Die Kennenlern-Geschichte des Paares könnte auch in einem Hollywoodfilm erzählt werden. Der 40-Jährige suchte im Jahr  1999 eine Sängerin für den Freundeskreis Song "Mit Dir" und fand in Joy Denalane die perfekte Besetzung dafür.

Schnell verband die beiden nicht nur die Musik und bald darauf gaben sie sich das Ja-Wort. Bereits 2001 kam ihr erster Sohn zur Welt, der zwei Jahre darauf einen Bruder bekam.

Joy ist Deutschlands Soul-Stimme

Joy Denalane gehört zu Deutschlands erfolgreichsten Künstlerinnen. Die schöne Berlinern hat schon vier Studio-Alben auf den Markt gebracht, welche auch von Max Herre produziert wurden.

Heute hält Joy Denalane ihrem Mann den Rücken frei, während er für „The Voice of Germany“ vor der Kamera steht. Hier könnt ihr nachlesen, was in dieser Woche in der Show alles passiert ist.

Was sagt ihr zu dieser Geschichte: Kann eine vierjährige Trennung wirklich eine Beziehung festigen? Schreibt uns eure Meinungen als Kommentar!


Teilen:
Geh auf die Seite von: