Von Lisa Winder 0
Darum ist er im Krankenhaus

Matthias Reim: Management bestätigt Herzmuskelentzündung

Schlager-Star Matthias Reim Krankenhaus Herz

Schlager-Star Matthias Reim

(© Future Image / imago)

Matthias Reim muss erneut im Krankenhaus behandelt werden. Doch diesmal ist die Lage sehr ernst. Der Sänger ist an einer Herzmuskelentzündung erkrankt, wie sein Management auf der Homepage des Sängers bestätigt.

Matthias Reim (57) ist wegen einer Herzmuskelentzündung im Krankenhaus. Dies bestätigt nun auch sein Management. Auf der offiziellen Homepage des 57-Jährigen wird nun Stellung zu Reims Zustand genommen. Bereits am Wochenende wurde bei Matthias Reim eine Herzmuskelentzündung diagnostiziert. Grund für die Erkrankung könnte eine verschleppte Grippe sein, welche nun das Herz angegriffen hat.

Erst vor wenigen Wochen musste der „Verdammt ich lieb dich“-Sänger aufgrund eines beidseitigen Leistenbruchs Konzerte absagen und im Krankenhaus behandelt werden. Doch Reim trat gegen den Rat seiner Ärzte auf. Ende letzter Woche kam es laut der Pressemitteilung zu dem Zusammenbruch.

Drei Konzerte des Sängers wurden nun abgesagt und auf 2016 verschoben. Im Oktober hätte auch Reims neues Album „3 Akkorde und die Wahrheit“ erscheinen sollen, doch auch das Album wurde nun auch auf unbestimmte Zeit verschoben. 

Reims Manager Dieter Weidenfeld äußerte sich mittlerweile ebenfalls zu den Umständen: „Wir müssen alles tun, dass Matthias wieder gesund wird. Das ist jetzt das allerwichtigste“. Über die weitere Behandlung von Matthias Reim wird in den nächsten Tagen entschieden.

 
Quiz icon
Frage 1 von 14

Schlager Quiz Wie heißt Andrea Bergs 2016 erschienenes Album?