Von Daniel Schulz 9
Einlieferung ins Krankenhaus

Matthias Reim: Konzertabsage

Der deutsche Schlagersänger Matthias Reim wurde in eine Klinik auf Mallorca eingeliefert. Der "Verdammt ich lieb dich"-Sänger hatte am Freitag eigentlich einen Auftritt in Rostock, zu dem über 3000 Fans des Sängers Karten geordert hatten.


Wie die "Ostsee Zeitung" berichtete, musste das Konzert des 54-jährigen Sängers abgesagt werden, da er mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen hatte und die Insel aufgrund dessen nicht verlassen konnte. Dies bestätigte auch der Manager des Sängers, Dieter Weidenfeld. "Matthias geht es schlecht", meinte er. Des Weiteren gab der Manager des Sängers bekannt, dass sich sein Schützling bereits seit einigen Tagen nicht gut fühlen würde, sodass sein Arzt ein Reiseverbot ausgesprochen hatte. Man geht davon aus, dass Matthias Reim eine schwere Virus-Erkrankung hat. Allerdings ist bis dato noch keine genaue Diagnose bekannt. "Jetzt muss er sich erholen", sagte Manager Dieter Weidenfeld weiterhin.

Das Konzert vom 30.Dezember in Rostock soll am 04.Februar nachgeholt werden. Wir wünschen Matthias Reim eine gute Besserung.


Teilen:
Geh auf die Seite von: