Von Kati Pierson 0
Im Interview

Matthias Reim fühlte sich auf volkstümlichem Open-Air sauwohl

Matthias Reim gab am Flumserberg das einzige Konzert seiner "Unendlich"-Tournee in der Schweiz. Nach dem Konzerte bejubelte der Sänger sein Publikum. Denn die Schweizer feierten Matthias Reim.


Matthias Reim war in dieses Mal zum ersten Mal beim Schlager Open Air am Flumserberg. 90 min heißte er dem Publikum auf der Molseralp ein. Es war das einzige Konzert im Rahmen seiner "Unendlich"-Tournee, dass er in der Schweiz gegeben hat. Nach dem Auftritt hatte der Sänger allen Grund zu Jubeln.

Matthias Reim machte sich Sorgen vor dem Konzert

"Ich wusste nicht, was mich erwartet. Ich hatte mir schon Sorgen gemacht, weil ich dachte ein volkstümliches Open-Air. Ob die mit mir klar kommen?  Aber es war einer der schönsten Abende meiner Karriere" schwärmte der Sänger kurz nach dem Auftritt. Er war so begeistert, dass er kurzer Hand erklärte "Das sind jetzt meine Schweizer Freunde."

So wie die Fans vor der Bühne zuvor gefeiert hatten, feierte anschließend hinter der Bühne "Die sind ja richtig ausgeflippt da draußen, als Matthias Reim auf der Bühne stand. Ist das nicht toll? Ich habe das wirklich nicht geglaubt. Ich dachte, die hören zu und applaudieren auch ein bisschen. Aber dass das so abgeht..."

Matthias Reim spielte zuletzt vor 22 Jahren in der Schweiz

Vor 22 Jahren stand er im Züricher Hallenstadion zuletzt in der Schweiz auf der Bühne. Neben seinen großen Hits und neuen Titeln präsentierte der Sänger auch einige spezielle Songs von der Special-Edition seines neusten Albums "Unendlich". Diese Songs sind so speziell, weil sie bereits vor vielen Jahren in der DDR ihre ersten Erfolge feierten. Viele von ihnen schafften schon damals den Sprung über die Grenze nach Westdeutschland.

Jetzt schafften sie es in die Schweiz. "Am Fenster" von City hatte Matthias Reim mitgebracht. Aber warum?  "Ich liebe diesen Song und ich hab den umgebaut, weil ich ihn immer toll fand. Ich habe eine großartige Geigerin auf der Bühne, dadurch bekommt der Titel eine besondere Atmosphäre. Einfach toll! Da war ich mir aber auch nicht sicher, ob die Schweizer das kennen. Der Osten Deutschlands ist weit weg. Aber die haben gefeiert. Es war wirklich unglaublich!"


Teilen:
Geh auf die Seite von: