Von Vanessa Rusert 0
„3 Akkorde und die Wahrheit“ auf unbestimmte Zeit verschoben

Matthias Reim: Erstes Lebenszeichen nach schwerer Herzmuskelentzündung

Matthias Reim hat viel abgenommen

Matthias Reim

(© APress / imago)

Matthias Reim ist auf dem Weg der Besserung. Nachdem er zuletzt an einer schwerwiegenden Herzmuskelentzündung erkrankte und im Krankenhaus behandelt werden musste, geht es dem Schlagersänger nun stetig besser. Auf Facebook meldet er sich nach der besorgniserregenden Diagnose nun das erste Mal wieder selbst zu Wort.

Es war ein Schock für alle Fans von Matthias Reim (57). Nachdem der Schlagersänger erst aufgrund eines beidseitigen Leistenbruchs einige Konzerte absagen und im Krankenhaus behandelt werden musste, erkrankte der „Verdammt ich lieb‘ dich“-Sänger nur wenige Wochen später an einer schweren Herzmuskelentzündung. Drei Konzerte des Sängers wurden aufgrund der besorgniserregenden Diagnose abgesagt und auf 2016 verschoben. Auch der Erscheinungstermin für sein neues Album „3 Akkorde und die Wahrheit“ wurde erst einmal auf unbestimmte Zeit verschoben.

Danksagung via Facebook

Nach der Behandlung im Krankenhaus und der strengen Bettruhe, meldet sich Matthias nun das erste Mal wieder selbst zu Wort. Auf Facebook verfasst der Sänger eine rührende Danksagung. Anschließend schreibt der 57-Jährige: „Mein ‚Dankeschön‘ wird sein, dass ich bald wieder auf der Bühne stehen will. Ich glaube, ich bin auf einem guten Weg…“

Liebe Freunde ; nicht böse sein, dass ich mich erst jetzt bei Euch melde. Aber wie Ihr wisst, kam mir leider etwas...

Posted by Matthias Reim on Freitag, 25. September 2015
 

Seine Fans machen sich Sorgen

Seine Fans freuen sich über das persönliche Lebenszeichen ihres Idols, wünschen ihm weiterhin gute Besserung und eine schnelle Genesung. Doch vor allem wünschen sich seine Anhänger, dass Matthias nun nichts überstürzt und sich weiterhin anständig erholt. So schreibt eine Userin ganz klar: „Mensch Matze, mach langsam! Hör auf dein Inneres und auf den Doc! Wir brauchen keinen ‚Helden‘, wir wollen noch laaange was von dir hören!“

 

Quiz icon
Frage 1 von 14

Schlager Quiz Wie heißt Andrea Bergs 2016 erschienenes Album?