Von Mark Read 0

Matthew Williamson: bringt günstigere Zweitlinie auf den Markt


Designer Matthew Williamson gab vor nicht allzu langer Zeit bekannt, eine „Zweitlinie“ mit dem Namen „Muse by Matthew Williamson“ im Jahr 2011 auf den Markt werfen zu wollen. Die Zweitlinie soll wesentlich preiswerter als seine bisherige Hauptmode- Kollektion sein.

Designer Williamson verriet in einem Interview mehr Einzelheiten über sein neues Projekt:

„Die neue Linie ist sozusagen die kleine Schwester meiner Hauptlinie. Ich habe es satt, jedermann sagen zu hören, „Ich liebe es, aber ich kann es mir nicht leisten. Dieses Problem wird jetzt hoffentlich mit der Zweitlinie gelöst werden“, so Designer Matthew Williamson.

Die neuen Mode- Entwürfe werden nur halb so viel kosten wie die Entwürfe aus der Hauptmodelinie. Sie werden im Februar 2011 erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt.

“Ich habe gerade erst mit dem Entwerfen begonnen. Wir sind wirklich noch im Anfangsstadium, erstellen ein Konzept und denken darüber nach, welchen Look die Kollektion haben soll“, so Williamson.

In jedem Fall wird es in der neuen Zweitlinie einen pinkfarbenen Entwurf geben. Das verriet der Designer schon einmal vorab:

„Nach meiner ersten Show kam ein sehr wichtiger Redakteur zu mir in den Backstage- Bereich und sagte: „Du solltest immer ein Kleid in Pink machen. Das war einer jener kleinen Ratschläge, die ich stets befolgt habe“, so erläuterte der erfolgreiche Designer.

Wir freuen uns schon auf die preislich erschwingliche Zweitkollektion von Matthew Williamson.

 


Teilen:
Geh auf die Seite von: