Von Sarah Gaspers 0
Serien-Aus!

Marvin Linke alias „Moritz“ verlässt „Unter uns“

„Unter uns“-Fans aufgepasst! Schauspieler Marvin Linke, der in der Fernsehserie den KfZ-Meister „Moritz“ verkörpert, wird „Unter uns“ verlassen. Und das schon sehr bald! Bereits morgen wird er zum letzten Mal in der Serie zu sehen sein.

Schlechte Nachrichten für alle „Unter uns“-Fans! Serienschnuckel Marvin Linke (23), der die Rolle des „Moritz Schönfeld“ spielt, wird die „Schillerallee“ verlassen, wie RTL nun bestätigte. Schon morgen (9. März) wird der Schauspieler ein letztes Mal bei „Unter uns“ zu sehen sein. Für seine Serienfigur „Moritz“ lief es in letzter Zeit alles andere als gut: In der Liebe hatte der Kfz-Meister kein Glück und auch beruflich fehlen ihm die Perspektiven.

„Moritz“ verlässt Köln

Deshalb beschließt „Moritz“ in der morgigen Folge, Köln zu verlassen und neue Wege einzuschlagen. Noch am selben Tag will er seine Koffer packen und aufbrechen. Als er seinen Freunden von seinem Entschluss erzählt, sind diese geschockt und versuchen ihren guten Kumpel umzustimmen. Doch „Moritz“ ist es ernst mit seiner Entscheidung und er erhält schließlich doch die notwendige Unterstützung seiner Freunde.

Die letzten Stunden in Köln verbringt er mit seinen Freunden, die versuchen, die verbleibende Zeit so schön wie möglich zu gestalten. Zuversichtlich, aber mit einem Funken von Wehmut verlässt „Moritz“ schließlich die „Schillerallee", ohne sich jedoch von Vater „Henning“, der von Benjamin Kiss (47) gespielt wird, und dessen Partnerin „Ute“, die von Isabell Hertel (42) verkörpert wird, verabschiedet zu haben. Wie das Paar auf darauf reagiert, seht ihr morgen um 17:30 Uhr auf RTL.

Serienpaare: Diese Darsteller verliebten sich bei der Arbeit

Quiz icon
Frage 1 von 7

"Unter uns" Quiz Auf welchem Sender läuft "Unter uns"?