Von Victoria Heider 0
Was macht Martin Baden?

Martin Baden: Darum musste Nils bei "Unter Uns" gehen

In der RTL Erfolgssoap "Unter uns" hat Martin Baden den nicht immer unkomplizierten Nils Hoffmann gespielt. Nils hat die Sendung verlassen und ist ausgewandert. Warum Martin die Rolle nicht länger übernehmen wollte und ob ein weiterer Gastauftritt für ihn möglich ist, erfahrt ihr hier.


Viele "Unter uns" Fans fanden es sicher schade, dass ein so spannender Charakter, wie der des Nils Hoffmann die Serie verlassen hat. Aber für den sympathischen Schauspieler Martin Baden wurde es Zeit weiter zu ziehen und sich neuen Projekten zu widmen, wie er im Gespräch mit promiflash.de erzählt.

Er verließ die Serie, weil er Angst hatte irgendwann nur noch der Nils aus "Unter uns" zu sein. "Wenn du jeden Tag zu sehen bist als Nils, dann bist du irgendwann der Nils. Aber ich bin nicht Nils." Für den Part als Nils ist er zwar sehr dankbar und hat aus den Erfahrungen auch viel mitgenommen aber er möchte auch für andere Projekte genügend Zeit haben und mehrere Richtungen ausprobieren.

Schon einmal ist Nils allerdings für einen Gastauftritt in die Schilleralle zurückgekommen. Und kann sich Martin eine weitere Stippvisite vorstellen? Damit hätte er kein Problem sagt er. Nils seie ja nicht gestorben, "Von daher würde ich da niemals nie sagen."

Momentan arbeitet Martin Baden viel als Specher und vertont Texte oder synchronisiert Schauspieler.

Wir wünschen Martin viel Erfolg für seinen weiteren Werdegang und würden uns sehr freuen, wenn er doch noch mal bei "Unter uns" vorbeischauen würde.

Für mehr Promi Nachrichten könnt ihr unseren kostenlosen Newsletter abonnieren.


Teilen:
Geh auf die Seite von: