Von Stephanie Neuberger 0
Für "Wetten, dass ...?"

Markus Lanz: Seine Kollegen glauben an ihn

Markus Lanz hat eine große Aufgabe und Herausforderung vor sich. Der Moderator übernimmt den Job von Thomas Gottschalk und moderiert ab Herbst "Wetten, dass...?" Seine TV-Kollegen glauben an ihn und wünschen ihm viel Glück.


Lange wurde nach der Bekanntgabe, dass Thomas Gottschalk nicht weiter "Wetten, dass...?" moderieren wird, nach einem Nachfolger gesucht. Mit Markus Lanz wurde er gefunden und am 6. Oktober wird er die beliebte Show moderieren. Dies ist sicherlich eine Herausforderung und die Fußstapfen, die Gottschalk hinterlassen hat, groß. Der Moderator fühlt sich der Aufgabe aber gewachsen und auch zahlreiche TV Kollegen sind sich sicher, dass er es meistern wird.  "Ich war bestimmt schon drei Mal bei ihm zu Gast und es ist ein sehr netter Kerl. Ich hätte nicht getippt, dass er die Sendung übernimmt, aber ich freue mich darauf. Ich wünsche ihm natürlich alles Gute", sagte Til Schweiger gegenüber dem ZDF. Auch Thomas Strunz und Christian Rach glauben, dass die Verantwortlichen mit Lanz den Richtigen gefunden haben. "Er sieht toll aus, er ist gut in Form, er ist smart. Alleine, das würde ja nicht reichen. Aber er hat Ausstrahlung, und ich glaube, das war eine richtig gute Entscheidung", sagte der TV-Koch.

Markus Lanz steckt schon mitten in den Vorbereitungen für seine erste "Wetten, dass...?" Show. "Wir machen gerade Fotos für 'Wetten, dass..?'. Das ist natürlich nur sozusagen die Fassade. Was wir dringend brauchen sind Sie. 'Wetten, dass..?' hat immer wie keine andere Sendung von den großartigen Ideen der Zuschauer gelebt", sagt er.

Am 6. Oktober um 20:15 Uhr hat Markus Lanz seine Feuerprobe. Ob er die Fußstapfen von Gottschalk ausfüllen und das Publikum begeistern kann, wird sich dann entscheiden.


Teilen:
Geh auf die Seite von: