Von Stephanie Neuberger 0
"Hör auf zu kiffen"

Mark Wahlberg macht Justin Bieber eine Ansage

Zuletzt machte Justin Bieber zunehmend negative Schlagzeilen mit seinem Benehmen. Jetzt macht ihm sogar Schauspieler Mark Wahlberg mit drastischen Worten eine klare Ansage.

Mark Wahlberg

Mark Wahlberg

(© Getty Images / other)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Derzeit macht sich Justin Bieber sogar bei seinen Fans unbeliebt, nachdem er kürzlich sogar auf sie spukte. Das ist aber nicht die einzige negative Schlagzeile, die der 19-Jährige zuletzt verursachte. Sein Benehmen sorgt immer wieder für Kopfschütteln.

Mark Wahlberg: "Hör auf zu kiffen!"

Jetzt hat sogar Hollywood-Star Mark Wahlberg das Wort an Justin Bieber gerichtet. Im Interview mit der britischen Zeitung "The Sun" findet der 42-Jährige drastische Worte für den Sänger. „Justin, hörst du zu? Sei nicht so ungezogen. Sei ein braver Junge, zieh' deine Hosen wieder hoch, mach deine Mama stolz und hör' auf, Gras zu rauchen, du kleiner Bastard!“

Dabei möchte Mark den Teeniestar nicht beleidigen, sondern deutlich machen, dass sein Benehmen seiner Karriere schaden könnte. Denn so eine Karriere könne kurzlebig sein und man sollte lieber sein Bestes geben, so Mark.

Der Schauspieler selbst hatte als Teenager ebenfalls eine turbulente Zeit und landete sogar kurzzeitig im Knast. Erst danach startete Mark seine Karriere.

Mark möchte mit Justin arbeiten

Tatsächlich kennen sich Mark Wahlberg und Justin Bieber. Sie haben sogar über ein gemeinsames Projekt gesprochen. „Justin und ich haben schon darüber gesprochen, einen gemeinsamen Film zu machen. Wir haben ein gutes Drehbuch. Das könnte sein Debüt werden – und vielleicht könnten wir auch was zum Soundtrack beitragen", sagt der 42-Jährige im Interview.


Teilen:
Geh auf die Seite von: