Von Sabine Podeszwa 2
Mark Medlock hört auf

Mark Medlock beendet seine Karriere

Schluss mit lustig! Mark Medlock schmeißt mit großem Brimborium seine Karriere zum wiederholten Mal hin. Das Leben als Star hat offenbar auch Schattenseiten. Warum er jedoch kurz vor Veröffentlichung seines neuen Albums "Voices" alles aufgibt, bleibt schleierhaft. Doch vielleicht entscheidet er sich noch um, wenn er eine Nacht drüber geschlafen hat.


Es hat sich mittlerweile rumgesprochen, dass Mark Medlock zu dramatischen Szenen neigt. Darum verwundert es nicht allzu sehr, dass er nun zum wiederholten Mal seine Karriere offiziell beendet. Natürlich weniger sachlich, als dramatisch. Aber so kennt man ihn.

Auf seiner Facebook-Seite, schrieb er sich laut Promiflash seinen Frust von der Seele: "Heute ist der Entschluss gekommen: Ich selbst habe entschieden, meine Karriere komplett in den Eimer zu schmeißen. Am 30.04.2013 ist mein letztes Konzert. Ich will nicht mehr auf die Bühne. Ich habe die Schnauze voll. Ich kann diesen Dreck nicht länger meiner neuen Familie zumuten, dafür liebe ich sie zu sehr und will mir das nicht für kein Geld der Welt zerstören lassen. Nach meiner Meinung hätte mich jede andere Familie schon längst erschossen und zum Teufel gejagt bei dem Stress und den ununterbrochenen Beleidigungen, üblen Nachreden, die Stalker vor der Tür, usw., die sie sich mit mir zusammen, seit ich bei ihnen bin, gefallen lassen müssen."

Seine Facebook-Seite ist Stand jetzt (22. April vormittags) nicht mehr zu erreichen. Offenbar hat Medlock sie gelöscht oder deaktiviert.

Der Sänger hat für sich die Konsequenz offenbar gezogen und verabschiedet sich vom Musikbusiness, für den Moment jedenfalls. Im Mai kommt nämlich sein neues Album "Voices" auf den Markt.


Teilen:
Geh auf die Seite von: