Von Sabine Podeszwa 3
Erneuter Ausraster?

Mark Medlock auf Sylt verhaftet!

Auch nach beendeter Karriere, findet Mark Medlock immer wieder seinen Weg in die Medien. Auf Sylt wurde er jetzt verhaftet. Er hatte mit einer Axt in der Hand randaliert.


Nun war endlich Frieden eingekehrt in das Leben des DSDS-Gewinners von 2007, da hören wir aus Sylt, dass Mark Medlock verhaftet wurde, weil er mit einer Axt in der Hand randalierte. Ein wenig sprachlos sind wir nun doch, denn kürzlich erst beteuerte der 34-jährige, dass er Ruhe in seinem Leben braucht und deshalb seine Karriere beendet. Mit seiner Freundin und Ersatz-Mutter Cornelia Reckert machte er sich auf Sylt ein schönes Leben, doch in Anbetracht der aktuellen Umstände, scheint diese Lösung Mark Medlock auch nicht zufriedengestellt zu haben.

Offenbar haben der Sänger und seine Cornelia (52) sich laut Promiflash dermaßen gestritten, dass Mark mit einer Axt in der Hand herumfuchtelte und die Nachbarn infolgedessen besorgt die Polizei anriefen. Als die Ordnungshüter schließlich auf der Matte standen, konnte Mark Medlock gar nicht fassen wie ihm geschieht, denn er hatte doch nur Holz hacken wollen. So seine offizielle Begründung für die Axt. Cornelia sagte dazu: "Wir haben uns tatsächlich gestritten. Es ging um alte Geschichten, die er endlich vergessen soll. Dabei ist es auch etwas lauter geworden!" Nichtsdestotrotz stützt sie die Aussage von Medlock: "Mark ist herausgegangen, weil er Holz hacken wollte - deshalb hatte er ein Beil in der Hand!" 

Die Polizeibeamten trauten dem Braten anscheinend nicht. Sie nahmen Medlock mit auf die Polizeiwache. Dort musste er acht Stunden lang bleiben, bis er wieder in die Freiheit entlassen wurde. Somit geht das dramatische Leben von Mark Medlock weiter, ob mit oder ohne Karriere.


Teilen:
Geh auf die Seite von: