Von Alice Hornef 0
Heute Abend bei „The Voice Kids"

Mark Forster: Deshalb trägt er immer Caps

Mark Forster geht nie ohne Kopfbedeckung aus dem Haus

Mark Forster geht nie ohne Kopfbedeckung aus dem Haus

(© Getty Images)

Momentan ist Mark Forster wohl einer der erfolgreichsten deutschsprachigen Musiker. Doch ohne Kopfbedeckung hat sich der smarte Bartträger bisher noch nie gezeigt und das hat auch einen ganz einfachen Grund!

Mark Forster (32) landet gerade einen Hit nach dem anderen. Aktuell ist der charmante „The Voice Kids"-Juror mit seinem Song „Stimme" ganz oben in den deutschen Single-Charts vertreten. Doch nicht nur seine Stimme gehört zu seinen Markenzeichen, sondern auch seine Caps. Tatsächlich hat sich Mark bisher noch nie ohne sein Cap in die Öffentlichkeit gewagt.

Im Interview mit „Bild" erzählt er, schon in jungen Jahren mit seiner Sammelleidenschaft begonnen zu haben: „Ja, ich habe schon als Teenager in der Schule immer Caps und Mützen getragen, weil’s einfacher war, als meine Locken in Form zu bringen. Die Locken wurden lichter, aber die Mützen blieben."

Inzwischen haben sich seine Caps zu seinem Markenzeichen entwickelt und er besitzt über 100 davon. Wo Frauen ein überfülltes Schuhregal haben, scheint der smarte Sänger einen ganzen Schrank voller Caps zu besitzen. Und selbst bei schweißtreibenden Auftritten möchte Mark inzwischen nicht mehr auf seine geliebten Kopfbedeckungen verzichten!

Für welches Modell sich Mark als Juror bei „The Voice Kids" entschieden hat, können die Zuschauer heute Abend wieder um 20.15 Uhr auf Sat.1 verfolgen!

Richtig ungewohnt! Stars ohne ihre Markenzeichen

Quiz icon
Frage 1 von 13

"The Voice of Germany" Quiz Wer ist neu in der "The Voice of Germany"-Jury 2016?