Von Robert Reinicke 0
"Torrero" ohne Tor

Mario Gomez erstmals in violett - jedoch noch ohne Tor...

Vor einigen Tagen wurde Mario Gomez (28) wie ein Heilsbringer bei seinem neuen Verein in Florenz empfangen. Nun lief der Top-Torjäger erstmals in einem Test-Spiel für die Fiorentiner auf - und der Enthusiasmus der Fans hält an. Auch wenn Gomez im ersten Spiel noch kein Tor gelang...

Mario Gomez

Violett steht ihm gut - Mario Gomez

(© Getty Images/wenn.com )

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Einen schöneren Empfang hätte sich der Ex-Münchner und frisch gebackene "Champions League"-Sieger Mario Gomez wahrlich nicht vorstellen können, einen schöneren Einstand im neuen Team aus der Toskana dagegen schon - schließlich blieb der Neu-Fiorentiner bei seinem Debüt auf dem Platz ein erster Treffer verwehrt.

Dabei war jedoch eher Pech als Unvermögen für dessen Torlosigkeit verantwortlich - schließlich traf der "Torrero" immerhin zweifach ans Aluminium.

Neues Trikot - Neues Leben - Neues Glück?

Grämen muss sich der neue Stürmer-Star des AC Florenz jedoch keinesfalls - wurde doch der Test gegen eine Lokalauswahl aus dem Trentino auch ohne dessen Tore mit immerhin 9:0 gewonnen. Außerdem handelte es sich lediglich um ein Testspiel, den letzten Schliff in der neuen Funktion als Stürmer Nummer eins kann sich Gomez also in den kommenden Wochen noch aneignen, wenn es dann wirklich los geht, mit dem Liga-Alltag in Italien.

Gespannt sein darf man dabei auch auf das Kräftemessen zwischen Gomez und dessen Nationalmannschafts-Kollegen wie auch Konkurrenten Miroslav Klose, der ja bei Lazio Rom und damit ebenfalls in der italienischen Liga unter Vertrag steht. Gerade angesichts einer anstehenden Weltmeisterschaft im nächsten Jahr werden sich die zwei deutschen Vorzeige-Stürmer sicherlich nichts schenken - und vielleicht zu neuen Höchstformen auflaufen...


Teilen:
Geh auf die Seite von: