Von Mark Read 0
Super-Mario nach Spanien?

Mario Götze: Will Real Madrid den Dortmunder Jungstar haben?

Mario Götze gilt als kommender Superstar des deutschen Fußballs. Der erst 19-jährige Jungstar vom deutschen Meister Borussia Dortmund verzaubert nicht nur die Bundesliga, sondern im Nationaltrikot auch ganz Europa. Kein Wunder, dass die Spitzenklubs aus dem Ausland ihre Fühler nach Götze ausstrecken.


Wie die spanische Fußballzeitung "Marca" berichtet, hat kein geringerer Klub als Real Madrid ein Auge auf Mario Götze geworfen. Der Nachwuchs-Star in Reihen des amtierenden deutschen Meisters Borussia Dortmund soll ein Baustein in der "Operation 2014" werden, mit der Real langfristig ein Spitzenteam aufbauen will. Ein solches haben die Madrilenen zwar jetzt auch schon (u.a. Mesut Özil und Cristiano Ronaldo), doch auch die Stars werden nicht jünger, und so soll Götze neben einigen anderen internationalen Jungprofis auf der Einkaufsliste von Real stehen.

Die Gerüchteküche um Götze brodelt schon länger. Spätestens seit seinem Traumtor im Länderspiel gegen Brasilien im August hat der Teenager sich einen Namen im internationalen Fußball gemacht. Und in einem kürzlichen Interview mit der "Sport Bild" ließ Götze zwischen den Zeilen durchblicken, dass er seinen bis 2014 datierten Vertrag in Dortmund nicht um jeden Preis erfüllen will. Es sei denn, der Dortmunder Höhenflug gehe so weiter wie bisher.

Der BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke wies im Interview mit der selben Zeitung jedoch alle Gerüchte zurück: "Das ist alles Quatsch, völliger Blödsinn, und wir kommentieren diese Gerüchte auch nicht mehr. Es ist mit allen besprochen, dass Mario am besten beim BVB aufgehoben ist."


Teilen:
Geh auf die Seite von: