Von Mark Read 0
Götze wird 21

Mario Götze feiert Geburtstag: Vom Wunderkind zum Streitobjekt

Das wohl größte Talent des deutschen Fußballs wird heute 21 Jahre alt. Seitdem sein Wechsel von Borussia Dortmund zu Bayern München publik wurde, ist Mario Götze vom "Wunderknaben" zum Streitobjekt geworden. Gratulieren darf man ihm natürlich trotzdem.


Er war der große Held des Ruhrgebiets. Mit gerade einmal 18 Jahren wurde Mario Götze zum Stammspieler und Jungstar bei Borussia Dortmund, verzauberte die Fans mit tollen Tricks und Toren und gewann mit den schwarz-gelben zwei Meistertitel und einen DFB-Pokal. Auch in der Nationalelf setzte sich der junge Kerl sofort durch und sorgte unter anderem mit einem Traumtor gegen Brasilien für Aufsehen. Götze, der Jungstar: kaum eine Sportwerbung ohne ihn, kaum ein BVB-Fan, der ihn nicht vergötterte.

Doch das hat sich jetzt geändert. Denn Anfang April gab Götze seinen Wechsel zum FC Bayern München bekannt. Der Branchenriese und Rekordmeister schaffte es tatsächlich, das Supertalent aus Dortmund loszureißen. Über den Spieler brach ein Sturm der Entrüstung herein - viele, die ihm wenige Tage zuvor noch zugejubelt hatten, beschimpften ihn als Verräter. Die Reaktionen waren stellenweise auch sehr überzogen und persönlich.

Mario Götze: Der Wunschspieler von Pep Guardiola

Viele übersehen dabei, dass Götze ein gebürtiger Allgäuer ist und also seit jeher starke Verbindungen nach Bayern hat. Zudem gilt er als absoluter Wunschtransfer des neuen Trainers Pep Guardiola, der bei der Entscheidung zum Wechsel eine gewichtige Rolle gespielt haben dürfte. Man muss seinen Wechsel ohnehin akzeptieren, kann ihn aber auch verstehen.

Götze blieb bei all dem Wirbel um seine Person zwar äußerlich cool, doch spätestens als er sich im Champions-League-Spiel gegen Real Madrid verletzte und das Saisonhighlight verpasste - das Finale in London gegen seinen neuen Club Bayern - dürfte bei ihm die Enttäuschung groß gewesen sein. Seine Verletzung ist nun wohl auch so schlimm, dass er den Beginn der Saison bei seinem neuen Verein verpassen wird.

Deshalb wird Götzes heutiger 21. Geburtstag auch sicherlich nicht sein fröhlichster werden. Trotzdem hat er es sich den ein oder anderen Drink und eine Party mit Freunden redlich verdient. Denn, das werden auch enttäuschte Fans im Ruhrpott zugeben müssen: Er ist und bleibt ein Jahrhunderttalent.


Teilen:
Geh auf die Seite von: