Von Lena Gulder 0
Balotelli wieder solo

Mario Balotelli: Liebes-Aus mit belgischem Model

Mario Balotelli ist nicht nur auf dem Platz ein sehr temperamentvoller Mensch. Zunächst hatte er noch den Spielern von Real Madrid beim Sieg gegen Dortmund Sex mit seiner Freundin angeboten. Kurz nach dieser Aussage trennte er sich von der Belgierin Fanny Neguesha. War seine Aussage der Trennungsgrund?


Dass Mario Balotelli nicht sonderlich viel Feingefühl besitzt, bewies er bereits bei der letzten EM. Beim Sieg gegen Deutschland brüstete er sich vor Stolz und bei der finalen Niederlage gegen Spanien rauschte er wütend vom Platz ohne zu gratulieren. Sein Temperament steigt ihm oft zu Kopf, was ihm derzeit nicht den besten Ruf verschafft.

Nun hat er sich auch noch von seiner besseren Hälfte, dem belgischen Model Fanny Neguesha, getrennt, wie "Gazzetta dello Sport" berichtet. Der angebliche Trennungsgrund sei die Untreue des AC Mailand-Spielers. Der 22-Jährige soll sich im Mailänder Nachtleben in vollen Zügen amüsiert und das Wort Treue nicht so genau genommen haben. Dabei schwärmte Mario Balotelli von seiner Freundin und soll sie auch schon seinen Eltern vorgestellt haben.

Verwunderlich ist auch, dass die Trennung von Balotelli und nicht Fanny Neguesha ausging. Kurz zuvor machte der Italiener nämlich Schlagzeilen mit der Aussage, dass er seine Freundin den Real Madrid Spielern zum Sex anbiete, falls diese noch ins "Champions League"-Finale einziehen würden. Diese Worte waren nicht gerade schmeichelhaft für seine damalige Freundin.

Vielleicht erfahren wir in den nächsten Tagen noch mehr Details über die wahren Trennungsgründe!


Teilen:
Geh auf die Seite von: