Von Mark Read 0
Vater der kleinen Pia

Mario Balotelli bestätigt seine Vaterschaft bei Twitter

Vor über einem Jahr brachte Mario Balotellis Ex-Freundin Raffaela Fico ein Kind zur Welt, das allem Anschein nach von dem Fußballstar gezeugt wurde. Doch Balotelli wollte erst einen Vaterschaftstest abwarten, ehe er sich zu seiner Tochter bekennt. Dies ist nun geschehen.

Mario Balotelli erkennt Vaterschaft an

Mario Balotelli freut sich über seine Tochter Pia

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Endlich herrscht Gewissheit für Mario Balotelli (23). Nach einem DNA-Test weiß der Skandal-Stürmer vom AC Mailand nun mit Sicherheit, dass er der Vater der kleinen Pia Fico ist. Und darüber ist Balotelli überglücklich.

Balotelli freut sich bei Twitter

"Endlich die Wahrheit :) PIA ... mein süßes Kind!!! Dein Vater", schrieb der italienische Fußballstar bei Twitter. Dass er sich nun so freudig zu seiner Tochter bekennt, war vor kurzem noch nicht absehbar. Denn über Monate hinweg weigerte sich Balotelli, das Kind, das seine Ex-Freundin Raffaela Fico am 5. Dezember 2012 zur Welt brachte, anzuerkennen. Fico forderte ihn sofort nach der Geburt zu einem DNA-Test auf, den Balotelli aber verweigerte.

Nachdem er im Dezember vergangenen Jahres einen Gerichtstermin sausen ließ, wurde der Angreifer zu einem DNA-Test verdonnert. Dieser brachte nun ein eindeutiges Ergebnis. Bereits im Vorfeld hatte Balotelli gesagt: "Wenn festgestellt ist, dass das Kind meine Tochter ist, werde ich alle meine Pflichten ihr gegenüber erfüllen." Dann hoffen wir mal, dass das auch stimmt.

Was Spaßvogel Balotelli zu seinem denkwürdigen Torjubel gegen Deutschland sagt, erfahrt ihr hier.


Teilen:
Geh auf die Seite von: