Von Stephanie Neuberger 0
Mariah Carey: Kleid gerissen

Mariah Carey platzt aus ihrem Kleid

Mariah Carey trägt gerne figurbetonte Kleider. Jetzt war ihre weibliche Figur allerdings zu viel für ein Designerkleid, das der Belastung nicht mehr standhalten konnte und platzte.


Schon immer ist Mariah Carey Liebhaberin von engen und sehr sexy Kleidern gewesen. Die Sängerin zeigt gerne was sie hat und hüllt sich dabei stets in figurbetonte Outfits. Des Öfteren hat man das Gefühl, dass die zweifache Mutter ihr Outfit an die Belastungsgrenzen des Stoffes und des Materials bringt. In einem amerikanischen Talkshow passierte ihr nun ein kleines Missgeschick. Das Kleid von Marey Carey platzte am Reißverschluss auf. Die Nähte hielten nicht mehr Stand.

Diese Galerie starten

Die Sängerin nahm die Sache aber mit Humor. Sie drehte sich einmal um die Achse, damit das Publikum in der Show den Riss sehen konnte und sagte: "Oh Mist, die Rückseite meines Kleides ist geplatzt." Offenbar war es ein Designerkleid aus dem Hause Versace, denn die Musikerin fügte hinzu: "Ich liebe dich Donatella, aber es ist gerade geplatzt, Liebling." Dann versuchte ein Assistent den Schaden mit wenigen Handgriffen zu lösen. Damit Mariah nicht plötzlich ohne Kleid dasteht, hielt sie es vorne fest und die Moderatorin der Show bedeckt den Ausschnitt der Sängerin mit ihrem Moderationskarten.

Nachdem der Schade auf die schnell nicht behoben werden konnten, zog sich Mariah Carey in der Werbepause schnell um. Das neue Kleid hielt dann den Rest der Sendung durch.


Teilen:
Geh auf die Seite von: